Datenservice und Informationen zum Insolvenzgeschehen
Ein Service der » WBDat GmbH

Pressemitteilungen

21.03.2017 | Taylor Wessing | Mitteilung der Pressestelle
Taylor Wessing berät japanische SBI Group bei Millioneninvestition in solarisBank

20. März 2017

Der japanische Investor SBI Group (SBI) investiert gemeinsam mit der Bertelsmann Finanzierungstocher Arvato Financial Solutions (Arvato) in die solarisBank, eine voll lizenzierte deutsche Bank, die es Unternehmen ermöglicht ihren Kunden digitale Finanzdienstleistungen anzubieten. Insgesamt erhält die Berliner Banking Plattform 26,3 Millionen Euro für die Series-A-Finanzierung. Neben SBI und Arvato beteiligten sich auch bestehende Investoren wie FinLeap, Hegus und Yabeo Capital an der Finanzierung der Bank, die seit 18 Monaten auch über eine europäische Bankenlizenz verfügt.

Taylor Wessing hat SBI speziell bei Fragen rund um die Finanzierung rechtlich beraten.

Die strategische Partnerschaft mit den Branchengrößen SBI und Arvato schafft gemeinsam mit der Investition eine solide Basis für den weiteren Ausbau der Banking Plattform und sichert gleichzeitig die Eigenkapitalausstattung für das Transaktions- und Kreditgeschäft. Den internationalen Ambitionen entsprechend wird das Führungsteam der jungen Bank ausgebaut: Roland Folz verstärkt künftig als Vorstandsvorsitzender das Management. Gerrit Seidel übernimmt den Aufsichtsratsvorsitz von dem HitFox Group- und FinLeap-Gründer Jan Beckers.

Die 1999 in Japan gegründete SBI Group ist ein Pionier im Bereich Internet-basierter Finanzdienstleistungen. Als erstes Internet-basiertes Finanzkonglomerat bietet SBI Finanzdienstleistungen unter anderem in den Bereichen Banking, Wertpapiere und Versicherungen an. Zudem fokussiert sich SBI auf das Risikokapitalgeschäft. Darauf basierend engagiert sich das Unternehmen in Kooperationen mit erfolgversprechenden Fintech-Startups, um innovative Finanzdienstleistungen zu ermöglichen. In den kommenden Jahren beabsichtigt die solarisBank eine Expansion des Geschäfts in europäischen wie auch asiatischen Märkten und plant hierfür, mit SBI Joint Venture-Unternehmen zur Geschäftsentwicklung in Asien aufzusetzen.

"Das Banking-as-a-Platform Modell der solarisBank stellt Partnern digitale und leicht integrierbare Bankdienstleistungen zur Verfügung. Hierfür sehen wir in Asien eine große Nachfrage, die wir gemeinsam mit unserem Netzwerk heben wollen", sagt Yoshitaka Kitao, CEO von SBI.

Rechtliche Berater der SBI Group

Taylor Wessing: Hassan Sohbi (Partner, Frankfurt), Dr. Christian Traichel (Partner, München), Olga Radjuk (Senior Associate, Frankfurt) alle Corporate; Dr. Volker Baas (Partner) und Dr. Anna L. Izzo-Wagner (Salary Partner) beide Banking, Frankfurt.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren