Pressemitteilungen

05.01.2018 | 3A Stapenhorst Fleischmann Meusel | Mitteilung der Pressestelle
3A Stapenhorst Fleischmann Meusel begleitet Art-Invest bei dem Verkauf eines 4-Sterne Hotels in Frankfurt am Main (Le Méridien Frankfurt)

04.01.2018 – 3A hat Art-Invest Real Estate Funds GmbH bei dem Verkauf des 4-Sterne-Hotels Le Méridien Frankfurt in unmittelbarer Innenstadtlage in Frankfurt am Main beraten. Das Hotel verfügt über 300 Zimmer und wurde kürzlich umfassend saniert und modernisiert. Käufer ist die First Sponsor Group, die mit dem Erwerb dieses Hotels ihren Einstieg in den deutschen Immobilienmarkt realisiert. Das Investmentvolumen beträgt rund 85 Mio. EUR.

Hiermit setzt sich die erfolgreiche Zusammenarbeit von 3A und Art-Invest fort: 3A begleitete Art-Invest bereits im Frühjahr 2017 bei dem Verkauf des 4-Sterne Hotels und Ärztehauses Mercure Hotel & Medicum Leipzig und auch schon während ihrer Tätigkeit bei CMS Hasche Sigle haben die Partner von 3A und Art-Invest bei dem damaligen Ankauf des Hotel Mercure Leipzig und des Sofitel Hamburg zusammengewirkt.

Art-Invest Real Estate ist eine Immobilien-Investment- und Projektentwicklungsgesellschaft, die in Liegenschaften mit Wertschöpfungspotential in guten Lagen großer Städte investiert. Der Fokus liegt auf den deutschen Metropolregionen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln/Bonn, München sowie Nürnberg und Stuttgart. Über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft wurden bereits 13 Investmentvermögen für institutionelle Anleger wie Versorgungswerke und Stiftungen aufgelegt.

Beteiligte Personen

Dr. Hermann Stapenhorst, MRICS

Frederike S. Düvelius

Antonia Bechstedt, LL.M.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren