Pressemitteilungen

15.12.2017 | ARQIS | Mitteilung der Pressestelle
ARQIS berät Management beim Erwerb der AVS Verkehrssicherung

Düsseldorf, 14. Dezember 2017 – Durch Triton beratene Fonds und das AVS Management haben die AVS Verkehrssicherung GmbH, den führenden Anbieter von Verkehrssicherheitsdienstleistungen in Deutschland, erworben. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Behörden. ARQIS hat das Management bei der Beteiligung an der AVS beraten.

Die AVS Verkehrssicherung ist ein führender Spezialanbieter für Verkehrssicherheitsdienstleistungen in Deutschland. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Kürten und bietet alle wesentlichen Dienstleistungen rund um Verkehrssicherheitsprojekte an. Diese reichen von der ersten Planung über Einholung von Genehmigungen bis hin zum kompletten Baustellenaufbau und Sicherheitsaspekten. AVS hat eine landesweite Präsenz mit 14 Standorten in ganz Deutschland und beschäftigt rund 500 Mitarbeiter.

„Als Marktführer in Deutschland konnte die AVS ihre heutige Präsenz in den letzten Jahren kontinuierlich aufbauen. Diese Transaktion ist ein wichtiger Meilenstein und ermöglicht es uns, unsere strategischen Ziele weiterzuverfolgen. Wir begrüßen Triton als neuen Mehrheitseigentümer und geschätzten Investor, der die Umsetzung unserer Pläne zur Weiterentwicklung des Unternehmens in der Zukunft unterstützt“, so Dieter Berghaus, CEO der AVS Verkehrssicherung GmbH.

“Die AVS Verkehrssicherung ist ein großartiges Unternehmen mit einem beeindruckenden Wachstumsprofil. Wir sind von den positiven Grundlagen dieses Industriesegments überzeugt und freuen uns, sein Wachstum in den kommenden Jahren zu unterstützen“, fügt Nadia Meier-Kirner, Investment Advisory Professional und Advisor für die Triton Fonds, hinzu.

Das ARQIS-Team um Dr. Jörn-Christian Schulze ist im Schwerpunkt für mid-cap Private Equity Fonds tätig, zuletzt für AUCTUS, Omnes Capital oder Keystone Capital. Das Team berät auch regelmäßig Management-Investitionen im Rahmen von Private-Equity-Akquisitionen. So war ARQIS kürzlich für das Management des Seniorenheim-Betreibers Alloheim im Zuge des Erwerbs durch Nordic Capital tätig. Der Kontakt zum AVS Management kam über eine Empfehlung aus einem anderen Management-Beratungsmandat zustande.

Berater AVS Management

ARQIS Rechtsanwälte (Düsseldorf): Dr. Jörn-Christian Schulze (Corporate/M&A), Dr. Andrea Panzer-Heemeier (Arbeitsrecht); Associates: Nima Hanifi-Atashgah (Corporate/M&A), Dr. Eva Trost (Arbeitsrecht)

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren