Pressemitteilungen

27.03.2018 | Allen & Overy | Mitteilung der Pressestelle
Allen & Overy berät Barclays bei syndizierter revolvierender Kreditlinie für ADO Properties S.A. in Höhe von 175 Millionen Euro

Frankfurt am Main, 26. März 2018. Allen & Overy LLP hat Barclays Bank PLC als Konsortialführerin beim Abschluss einer syndizierten revolvierenden Kreditlinie für ADO Properties S.A., ein schwerpunktmäßig in Berlin tätiges Immobilienunternehmen mit Hauptsitz in Luxemburg, in Höhe von 175 Millionen Euro beraten.

Das finanzierende Bankenkonsortium bestand weiterhin aus ABN AMRO Bank N.V., BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland und Société Générale S.A., Frankfurt Branch, die als Mandated Lead Arrangers und Bookrunners agierten. Das Allen & Overy-Team umfasste Partner Thomas Neubaum, Counsel Dr. Mark Hallett und Associate Louisa Drewniok (alle Bank- und Finanzrecht, Frankfurt).

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren