Pressemitteilungen

27.11.2017 | Allen & Overy | Mitteilung der Pressestelle
Allen & Overy berät CORESTATE bei erfolgreicher Platzierung einer Wandelanleihe in Höhe von 200 Millionen Euro

Frankfurt am Main, 24. November 2017. Allen & Overy LLP hat die CORESTATE Capital Holding S.A. („CORESTATE“) bei der erfolgreichen Platzierung nicht nachrangiger unbesicherter Wandelschuldverschreibungen fällig 2022 mit einem Gesamtnennbetrag in Höhe von 200 Millionen Euro beraten. Der Nettoerlös soll zur Refinanzierung bestehender Verbindlichkeiten sowie für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet werden.

Die Schuldverschreibungen haben ein Rating von BB+ entsprechend dem langfristigen Unternehmensrating der CORESTATE erhalten. Mit einem Kupon von 1,375 % p.a. wurden sie zu 100 % ihres Nennbetrags begeben und werden zu 100 % ihres Nennbetrags zurückgezahlt, sofern nicht bereits zuvor umgewandelt oder zurückgekauft und entwertet. Der Wandlungspreis wurde auf 61,9580 Euro festgesetzt, was einer Prämie von 27,5 % über dem Referenzaktienpreis entspricht. Die Lieferung gegen Zahlung (Valuta) erfolgt voraussichtlich am oder um den 28. November 2017. Die Kuponfestsetzung erfolgte im Wege eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens ausschließlich bei institutionellen Investoren. Das Anleiheangebot war innerhalb kürzester Zeit überzeichnet.

Credit Suisse Securities (Europe) Limited, Morgan Stanley & Co. International plc und Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG agierten als Joint Global Coordinators und zusammen mit Jefferies International Limited als Joint Bookrunners.

Das Allen & Overy-Team wurde geleitet von den Partnern Dr. Knut Sauer (Equity Capital Markets, Frankfurt) und Dr. Christian Eichner (Corporate/M&A, Düsseldorf) und umfasste zudem die Senior Associates Dr. Thyl Haßler (Corporate/M&A, Düsseldorf) und Martin Schmidt sowie Associate Nadine Kämper (beide Equity Capital Markets, Frankfurt). Aus dem Luxemburger Büro berieten die Counsel Paul Peporte (International Capital Markets) und Jacques Graas (Corporate), Senior Associate Serge Zeien (International Capital Markets) und Associate Victoria Woestmann (Corporate).

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren