Pressemitteilungen

04.09.2017 | Allen & Overy | Mitteilung der Pressestelle
Allen & Overy berät DUSSUR (Saudi Arabian Industrial Investments Company) bei strategischem Joint Venture mit General Electric mit einem Volumen von SAR 1 Milliarde (USD 267 Millionen)

Düsseldorf/London/Riad, 4. September 2017. Allen & Overy LLP hat das auf die industrielle Entwicklung fokussierte saudi-arabische Unternehmen DUSSUR (Saudi Arabian Industrial Investments Company) bei einem strategischen Joint Venture mit General Electric (GE) mit einem Volumen von einer Milliarde Saudi-Riyal (umgerechnet etwa USD 267 Millionen) beraten. Das Joint Venture betrifft u.a. die Herstellung von Gasturbinen im Königreich Saudi-Arabien. Die Unterzeichnung des Joint Ventures wurde im Mai 2017 veröffentlicht und das Joint Venture im Juni 2017 vollzogen.

Der Abschluss des Joint Ventures wurde im Anschluss an das Gipfeltreffen zwischen Seiner Königlichen Hoheit König Salman bin Abdulaziz Al Saud und dem US-Präsidenten Donald Trump im Mai 2017 bekannt gegeben und ist Teil der von GE bereits im Vorfeld angekündigten Zusammenarbeit mit DUSSUR.

Das Joint Venture, mit der insbesondere der weitere lokale Ausbau der Gasturbinenherstellung im Königreich Saudi-Arabien forciert und ein wichtiger Beitrag zur Weiterentwicklung einer weltweiten industriellen Lieferkette für den Energiesektor geleistet wird, stellt einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zur Umsetzung des Reformprogramms „Saudi Vision 2030“ dar.

GE und DUSSUR verstärkten bereits im vergangenen Jahr ihre Zusammenarbeit und unterzeichneten eine Absichtserklärung, im Jahr 2017 knapp SAR 3,75 Milliarden (umgerechnet etwa USD 1 Milliarde) in verschiedenste Industrien des Königreichs Saudi Arabien zu investieren.

Das Allen & Overy-Team stand unter der Leitung des federführend in diese Transaktion eingebundenen Düsseldorfer Corporate/M&A Partners Dr. Murad M. Daghles und umfasste die Partner Jeremy Parr (London/Corporate M&A) und Zeyad Khoshaim (Riad, Corporate/M&A) sowie Counsel Mark Davis (London, Corporate/M&A) und Senior Associate Dr. Thyl Haßler (Corporate/M&A, Düsseldorf).

PwC/Strategy& beriet DUSSUR zu strategischen Fragen, Handelsfragen, zur Transaktionsabwicklung und unterstützte bei den Verhandlungen des Joint Ventures. Deloitte beriet zu steuerrechtlichen Fragen und zur Finanzierung.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren