Pressemitteilungen

20.10.2017 | Allen & Overy | Mitteilung der Pressestelle
Allen & Overy berät European Directories Holdings beim Erwerb von Alfahosting

Frankfurt am Main, 19. Oktober 2017. Allen & Overy LLP hat die European Directories Holdings GmbH (EDH), ein Unternehmen des Triton Fund III, über ihre im Mehrheitsbesitz stehende Tochtergesellschaft dogado GmbH beim Erwerb sämtlicher Geschäftsanteile der zuvor im Privatbesitz befindlichen Alfahosting GmbH beraten.

Während Dogado als auch Alfahosting in der Webhosting-Branche tätig sind, ist EDH eine europäische, auf lokale Suche (local search) und Interessentengewinnung (lead generation) spezialisierte Gruppe, die in Österreich und Finnland marktführend ist. Über eine Vielzahl von Produkten in den Bereichen Print- und Onlinemedien, Mobilfunk und Sprachnachrichten erbringt das Unternehmen Dienstleistungen für Kunden im Bereich gewerbliche Suche vor Ort und für Werbetreibende bei der Interessentengewinnung. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 1.500 Mitarbeiter und hat über 200.000 Geschäftskunden.

Die Triton-Fonds investieren in mittelständische Unternehmen mit Sitz in Europa bzw. unterstützen deren positive Entwicklung, wobei ihr Fokus auf den Geschäftsfeldern Industrie, Unternehmensdienstleistungen und Verbrauchergesundheit liegt. Die derzeit 31 Unternehmen in Tritons Portfolio erwirtschaften gemeinsam einen Umsatz von rund 14,5 Mrd. Euro und beschäftigen ca. 90.000 Mitarbeiter.

Zum Team von Allen & Overy gehörten Partner Dr. Markus Käpplinger (Leitung), Counsel Nikolai Sokolov, Senior Associate Dr. Roman A. Kasten, Associate Robert Jochim (alle Private Equity/M&A, alle Frankfurt) und Transaction Support Lawyer Christin Goetzke (Corporate, Hamburg).

Zu datenschutzrechtlichen Fragen berieten Partner Tobias Neufeld, Associate Catharina Glugla und Know-how Officer Dr. Frank Schemmel (alle Litigation-Employment); zum IP-Recht beriet Partner Dr. Jens Matthes (Litigation-IP, alle Düsseldorf), zum Arbeitsrecht Senior Associate Boris Blunck (Litigation-Employment). Die Beratung zu steuerrechtlichen Fragen oblag Partner Dr. Asmus Mihm und Senior Associate Peter Seidel (beide Tax, alle Frankfurt), zu Fragen der Fusionsgenehmigung beriet Associate Milosz Cywinski (Corporate-Competition, Brüssel).

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren