Pressemitteilungen

15.03.2018 | Allen & Overy | Mitteilung der Pressestelle
Allen & Overy berät die Oesterreichische Kontrollbank bei $1,5 Milliarden Anleihe

Frankfurt am Main, 14. März 2018. Allen & Overy LLP hat die Oesterreichische Kontrollbank rechtlich bei der Emission von $1,5 Milliarden 2,875% Guaranteed Global Notes fällig 2023 beraten. Die Anleihe wird von der Republik Österreich garantiert und zum Handel im regulierten Markt der Luxemburger Börse zugelassen.

Die Oesterreichische Kontrollbank Aktiengesellschaft („OeKB“) ist Österreichs zentraler Finanz- und Informationsdienstleister für Exportwirtschaft und Kapitalmarkt. Zu ihren Hauptaufgaben gehören die Administration von Exporthaftungen der Republik Österreich und die Finanzierung österreichischer Exporte.

Das Allen & Overy-Team, das die OeKB bei dieser Transaktion beriet, bestand aus Partner Marc Plepelits, Senior Associate Martin Schmidt und Associate Rita Nicole Thomas (alle US Corporate Finance, Frankfurt).

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren