Pressemitteilungen

15.01.2018 | Ashurst | Mitteilung der Pressestelle
Ashurst berät Aberdeen bei Erwerb von Wohnprojekt in Erfurt

Frankfurt am Main, 15. Januar 2018 --- Ashurst hat die Aberdeen Asset Management Deutschland AG (Aberdeen) bei dem Erwerb der Erfurter Projektentwicklung "Wohnen im Brühl" beraten. Verkäufer des Vorhabens mit 50 Wohnungen und einer Tiefgarage mit 60 Plätzen an der Bonemilchstraße im Stadtteil Brühlervorstadt ist die ortsansässige Gesellschaft Dr. Ullrich Real Estate, die auch die Vermietung der 4.650 qm Wohnfläche im viergeschossigen Gebäudekomplex übernimmt. Mit der Baugenehmigung rechnet Aberdeen im Sommer 2018. Die Fertigstellung ist für das dritte Quartal 2020 geplant.

Ashurst beriet unter der Federführung von Partnerin Dr. Liane Muschter und Partner Dr. Hendrik Theismann. Unterstützt wurden sie von Associate Daniela Kowalsky und Paralegal Abdulruhman Al Edel. Steuerliche Aspekte deckten Partner Dr. Martin Bünning und die Associates Carina Park und Philipp Lorberg (alle Frankfurt) ab.

Darüber hinaus wurde die Transaktion von der Consult Group Ing.-Büro Keim begleitet.

Ashurst begleitet Aberdeen regelmäßig im Rahmen von Immobilientransaktionen, vor allem bei dem Erwerb von Projektentwicklungen. Im Jahr 2017 umfasste dies Projekte in Berlin, München, Dresden, Leipzig und weiteren deutschen Großstädten.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren