Pressemitteilungen

12.03.2018 | Ashurst | Mitteilung der Pressestelle
Ashurst berät DIC Asset AG bei der 50 Millionen Euro Aufstockung einer Unternehmensanleihe

Frankfurt am Main, 9. März 2018 --- Ashurst hat die DIC Asset AG (DIC) bei der erfolgreichen Aufstockung einer Unternehmensanleihe begleitet. Die Kanzlei war damit bislang bei insgesamt vier Anleiheemissionen sowie mehreren Aufstockungen für DIC tätig.

Die mit einem Kupon in Höhe von 3,25 Prozent ausgestattete Unternehmensanleihe, die im Juli 2017 begeben wurde, konnte um ein Volumen von 50 Millionen Euro im Rahmen einer Privatplatzierung aufgestockt werden. Die Anleihe ist an der Official List der Luxemburgischen Börse (Bourse de Luxembourg) notiert und zum Handel im regulierten Markt der Luxemburgischen Börse zugelassen.

DIC beabsichtigt, den ihr zufließenden Nettoemissionserlös für ihre allgemeinen Geschäftstätigkeiten zu verwenden. Das Ashurst-Team umfasste Partner Dr. Tobias Krug (Federführung), Associate Alexandra Heitmann sowie Associate Julia Schanz (alle Securities and Derivatives, Frankfurt).

Die Privatplatzierung wurde durch das Bankhaus Lampe KG als Lead Manager durchgeführt.

Die 2002 etablierte DIC mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein Immobilienunternehmen mit Anlagefokus auf Gewerbeimmobilien in Deutschland und renditeorientierter Investitionspolitik. Das betreute Immobilienvermögen beläuft sich auf rund 180 Objekte mit einem Marktwert von 4,4 Milliarden Euro. Die DIC-Aktien sind seit Juni 2006 im SDAX notiert.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren