Pressemitteilungen

11.09.2017 | Ashurst | Mitteilung der Pressestelle
Ashurst ernennt neuen Global Head of Business Development and Marketing

London / Frankfurt am Main, 8. September 2017 --- Ashurst hat bekannt gegeben, dass David Staiano zum Global Director of Business Development and Marketing ernannt wurde.

David Staiano, der in London ansässig sein wird, verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Professional-Services-Branche mit einem Fokus auf den Bereichen Global Business Strategy, Business Development und Operations. Zuvor war er als Director of Marketing and Business Development bei Simmons & Simmons tätig und in dieser Funktion Mitglied des Boards der Kanzlei. Zu den Positionen, die er davor inne hatte, zählen die des Global Head of Business Development bei Mayer Brown und des Head of Client Programmes bei Deloitte.

Paul Jenkins, Managing Partner von Ashurst, sagte:

"David hat eine beeindruckende Erfolgsbilanz bei der Entwicklung und Umsetzung internationaler Business-Development- und Marketingstrategien, -funktionen und -prozesse vorzuweisen. Seine umfassende Erfahrung bei der Generierung von Geschäft und Umsatz sowie seine Führungsqualitäten und strategischen Fähigkeiten werden eine entscheidende Rolle spielen bei dem zukünftigen Erfolg unserer Kanzlei."

David Staiano fügte hinzu:

"Der verschärfte Wettbewerb und der anhaltende Innovations- und Effizienzdruck haben den Markt in dem wir tätig sind grundlegend verändert. Die Rolle, die ein leistungsstarkes Business-Development-Team bei der Generierung neuen und der Weiterentwicklung bestehenden Geschäfts spielen kann, ist deshalb heute noch wichtiger als früher. Ich freue mich sehr darauf, zusammen mit dem Executive Team, den Partnern und dem BD-Team an der erfolgreichen Umsetzung der Kanzleistrategie weiterzuarbeiten."

David Staiano wird künftig dem Executive Team der Kanzlei angehören. Das Team umfasst derzeit Managing Partner Paul Jenkins, die Partner Simon Bromwich, Robert Ogilvy Watson, Geoff Gishubl, Helen Burton, Jamie Ng und Logan Mair sowie den Chief Finance and Operations Officer Jan Gooze Zijl und die Chief People Officer Caroline Raws.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren