Pressemitteilungen

29.12.2017 | BKL Fischer Kühne + Partner | Mitteilung der Pressestelle
BKL Fischer Kühne + Partner verstärkt sich im Steuerstrafrecht und eröffnet Pforzheimer Büro

Rechtsanwalt Dr. Franz W. Brunn, langjähriger stellvertretender Leiter des Finanzamts Pforzheim, verstärkt ab Januar 2018 die Kanzlei BKL Fischer Kühne + Partner als of Counsel. Gleichzeitig eröffnet BKL ein neues Büro in Pforzheim.

Bonn/Pforzheim – Die Kanzlei BKL Fischer Kühne + Partner baut ihre Kompetenzen im Steuer- und Steuerstrafrecht weiter aus. Mit Wirkung zum 1. Januar 2018 stößt der erfahrene Steuerfachanwalt Dr. Franz W. Brunn als of Counsel zum neunköpfigen BKL-Team. Dr. Brunn war viele Jahre in leitender Funktion für das Finanzamt Pforzheim tätig, wo er unter anderem die Steuerfahndungsstelle aufbaute. Der Experte auf dem Gebiet der steuer- und steuerstrafrechtliche Beratung und Vertretung war zuletzt 35 Jahre lang als Einzelanwalt tätig. BKL verfügt nun über fünf Berufsträger mit ausgewiesener Erfahrung in hochkomplexen Steuerfragen und -prozessen. Dazu zählen neben Steuerfachanwalt Dr. Brunn, auch Kanzlei- Partner Dr. Daniel J. Fischer, Rechtsanwalt und Steuerberater, sowie Prof. Dr. Peter Fischer, ehemaliger Vorsitzender Richter am Bundesfinanzhof. Hinzu kommen die Fachanwältinnen für Steuerrecht Carmen Mielke-Vinke und Dr. Anke Warlich. Sie betreuen Mandate als fachliche Ergänzung oder im Kompetenzteam.

Gleichzeitig eröffnet BKL im Zuge der Zusammenarbeit ab 1. Januar 2018 einen neuen Standort in Pforzheim. Damit baut BKL die überregionale Präsenz aus und ist nun auch in Baden-Württemberg vertreten, zwischen den Wirtschaftsmetropolen Karlsruhe und Stuttgart. BKL bezieht in Bürogemeinschaft mit Dr. Brunn Räume in der Pforzheimer Innenstadt unweit des Hauptbahnhofs. Das Büro wird von Dr. Brunn und BKL-Partner Alexander Pfisterer- Junkert geleitet. Daneben werden auch die BKL-Kollegen aus dem Bereich „Private Clients“ aus Bonn und München den Pforzheimer Standort mitbetreuen und regelmäßig vor Ort sein. Damit gewinnen regionale Mandanten den Zugang zur kompletten Dienstleistungspalette der BKL (auch: Vermögens-/Unternehmensnachfolge, Stiftungsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht).

Dr. Franz W. Brunn ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht. Nach dem Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Würzburg trat er in den höheren Dienst der Finanzverwaltung Baden-Württemberg ein. Er hat beim Finanzamt Pforzheim 1973 die Steuerfahndungsstelle sowie die Straf- und Bußgeldsachenstelle für die Region Nordschwarzwald aufgebaut und geführt. Im Jahr 1975 wurde er als Professor an die Verwaltungshochschule Baden-Württemberg berufen und promovierte an der Universität Würzburg. Im Jahr 1978 kehrte er zum Finanzamt Pforzheim zurück, um als Regierungsdirektor und ständiger Vertreter des Vorstehers zu arbeiten. Seit 1982 ist Dr. Brunn als selbstständiger Rechtsanwalt tätig, zunächst mit Sitz in Karlsruhe und seit 1984 in Pforzheim. Ab 1.1.2018 wird Dr. Brunn gleichzeitig als of Counsel für BKL tätig. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Steuerrecht, Steuerstrafrecht und Gesellschaftsrecht.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren