Pressemitteilungen

04.01.2018 | BLD Bach Langheid Dallmayr | Mitteilung der Pressestelle
BLD Bach Langheid Dallmayr ernennt drei neue Partner

Zum 1. Januar 2018 hat BLD Bach Langheid Dallmayr drei neue Partner ernannt. Mit der Ernennung von Carsten Hösker, LL.M. (37), Ulrich Ruchatz, LL.M. oec. (36) und Oliver Tammer (41) erweitert BLD ihre Partnerschaft auf 43 Rechtsanwälte.

Carsten Hösker, LL.M., Fachanwalt für Versicherungsrecht, ist seit 2013 Anwalt bei BLD und berät schwerpunktmäßig bei nationalen und internationalen Produkthaftungsfällen und Rückrufen sowie in grenzüberschreitenden Fällen aus dem Bereich der Industrie-Sachversicherung – häufig im Rahmen gemeinsamer Mandate mit Partnerkanzleien des Legalign Global-Verbunds. Hösker hat in den letzten Jahren maßgeblich dazu beigetragen, das internationale Profil von BLD zu schärfen.

Ulrich Ruchatz, LL.M., Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Bank- und Kapitalmarktrecht, ist seit 2011 Anwalt bei BLD und im Bereich Financial Lines tätig. Hier begleitet er seit Jahren viele bedeutende D&O-Verfahren haftungs- und deckungsrechtlich. Dabei hat er sich als ein von Mandanten geschätzter Experte für Organhaftungs- und Kapitalmarktrisiken etabliert.

Oliver Tammer arbeitet seit 2010 als Rechtsanwalt bei BLD, zunächst im Kölner Büro, seit 2013 am Bürostandort Frankfurt. Er übt seine beratende und forensische Tätigkeit als Rechtsanwalt schwerpunktmäßig im Bereich der Personenversicherung aus. Als anerkannter Spezialist wird er diesen Fachbereich am Standort Frankfurt zukünftig verantworten.

Für den Geschäftsführenden Partner Dr. Rainer Büsken (61) „zeigt die diesjährige Partnerernennungsrunde erneut, dass BLD wie keine andere Kanzlei in Deutschland in der Lage ist, in der Breite aller Versicherungssparten anerkannte Versicherungs- und Haftungsrechtsspezialisten hervorzubringen, die unseren Mandanten als erste Anlaufstelle für ihre Anliegen dienen.“

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren