Pressemitteilungen

05.02.2018 | Baker McKenzie | Mitteilung der Pressestelle
Baker McKenzie berät Al Zayani bei Erwerb der 'Kreiller 214' Projektentwicklung in München

Frankfurt, 5. Februar 2018 – Baker McKenzie hat das Family Office Al Zayani Investments bei dem Erwerb der Projektentwicklung „Kreiller 214“ im Münchener Stadtteil Trudering von der Bucher Properties GmbH beraten.

Die Projektentwicklung umfasst ein 4.200 m² großes Mixed-Use-Objekt in der Kreillerstraße 214. Hauptmieter werden die Deutsche Post und FitStar sein. Fertigstellung ist im 1. Quartal 2019 geplant.

2017 hatte Al Zayani Investments bereits das benachbarte Mixed Use-Objekt „Kreiller 200“, eine rund 4.300 m² große Immobilie, die u.a. an LetoMotel vermietet ist, von der Bucher Properties GmbH erworben. Beide Projekte sind Teil eines Stadtentwicklungskonzeptes, das zur Stärkung und Neupositionierung des Nahversorgungs-standorts Trudering beitragen soll.

„Durch die Transaktion wird unsere Mandantin ihr deutsches Portfolio um eine weitere hochwertige Immobilie erweitern. Der Abschluss der Transaktion in einem engen Zeitfenster sicherte Al Zayani dieses Investment in den boomenden Immobilienmarkt in München, um das Wachstum seines europäischen Immobilienportfolios voranzutreiben“, kommentiert Dr. Florian Thamm, der federführende Partner und Leiter der EMEA Real Estate Group bei Baker McKenzie.

Al Zayani Investments ist ein Family Office mit Sitz in Bahrain und ist in diversifizierten Industrien u.a. Automotive, Gesundheitswesen, Industrieproduktion und Immobilien aktiv.

Seit Gründung der Bucher Properties GmbH im Jahr 2006 hat das Unternehmen diverse Gewerbe- und Büroflächen, Wohnungsbau, Hotels und Quartiersentwicklungen im Münchner und süddeutschen Raum realisiert. Vergleichbare Projekte entwickelte das Unternehmen bereits in weiteren Münchner Stadtteilzentren.

Die Immobilienpraxis von Baker McKenzie berät regelmäßig Investoren, Banken und Corporates bei Immobilientransaktionen in Deutschland und in Europa. Baker McKenzie hat etwa das Bankenkonsortium bei der Finanzierung des Erwerbs des Berliner Sony Centers, eine der größten Immobilientransaktionen in Deutschland in 2017, Peakside Capital bei dem Joint Venture mit Madison International Realty bezüglich des Erwerbs des Frankfurt Airport Center 1 sowie bei dem Erwerb des Historischen Fernmeldeamtes in Hamburg-Rotherbaum und Corestate Capital bei der Akquisition der Hannover Leasing beraten.

Rechtliche Berater Al Zayani Investments:

Baker McKenzie

Federführung: Real Estate: Dr. Florian Thamm (Partner, Frankfurt)

Weitere beteiligte Anwälte:

Real Estate: Dr. Niklas Wielandt (Senior Associate, Frankfurt), Dr. Daniel Bork (Associate, Düsseldorf), Dr. Janet Butler (Counsel, Berlin)

Tax:

Sonja Klein (Partner, Frankfurt), Ariane Schaaf (Senior Associate, Frankfurt)

Banking & Finance: Kathrin Marchant (Partner, Frankfurt)

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren