Pressemitteilungen

08.02.2018 | Baker McKenzie | Mitteilung der Pressestelle
Baker McKenzie berät Cleverciti Systems bei Wachstumsfinanzierung

München, 7. Februar 2018 – Baker McKenzie hat die Cleverciti Systems GmbH im Rahmen einer 10 Millionen Euro Wachstumsfinanzierungsrunde beraten. Als neu gewonnener Investor finanziert die EnBW New Ventures das internationale Wachstum des Anbieters für innovative Parkplatzmanagement-Lösungen gemeinsam mit SPDG als bisherigen und zukünftigen Lead-Investor des Investorenkonsortiums.

Baker McKenzie beriet Cleverciti Systems umfassend zu sämtlichen rechtlichen Aspekten der Transaktion.

"Diese Finanzierungsrunde trägt der starken globalen Nachfrage nach den intelligenten Parkplatz-Lösungen von Cleverciti Systems Rechnung. Wir konnten unserer Mandantin bei allen rechtlichen Überlegungen zur Seite stehen, um die globale Expansion der hochpräzisen Overhead Sensortechnologie von Cleverciti Systems voranzutreiben", kommentierte Corporate/M&A-Partner Dr. Michael Bartosch.

Cleverciti Systems hat eine End-to-End Lösung für Parkplatz-Detektion, -Leitsysteme und -Überwachung für Straßenparkplätze und Außenparkflächen entwickelt. Hauptsitz des Unternehmens ist München, mit Büros in Chicago und im Silicon Valley.

EnBW New Ventures GmbH investiert Wagniskapital in innovative junge Unternehmen mit neuen Geschäftsmodellen und Technologien zur Energiewende, Mobilität und urbanem Leben.

SPDG ist das „Family Office“ von Périer-D’Ieteren. Gemeinsam mit weiteren Mitgliedern der Gründerfamilie steuert SPDG die D'Ieteren Group. Seit 1805 hat die Gruppe starke Marken vor allem in der Automobilbranche aufgebaut.

Das Corporate/M&A-Team von Baker McKenzie berät regelmäßig im Rahmen von nationalen und internationalen Transaktionen und Unternehmensfinanzierungen. Zuletzt beriet Baker McKenzie etwa LKQ Corporation bei der Übernahme der Stahlgruber-Gruppe, Sika beim Erwerb der Faist ChemTec, Materialise NV beim Erwerb der ACTech GmbH, Sulzer AG beim Erwerb der Transcodent, Trimble beim Kauf von Müller-Elektronik, Tokheim Service Group bei einer strategischen Partnerschaft mit Kärcher, SPIE bei der Übernahme der LÜCK Gruppe, ZF Friedrichshafen bei der Veräußerung der Cherry-Gruppe.

Rechtlicher Berater Cleverciti Systems GmbH Baker McKenzie:

Federführung: Corporate/M&A: Dr. Michael Bartosch (Partner, München)

Weitere beteiligte Anwälte: Corporate/M&A: Berthold A. Hummel (Partner, München), Dr. Tino Marz (Senior Associate, München), Hanna Lütkens (Associate, München) IP: Dr. Lothar Determann (Partner, San Francisco), Fabian Böttger (Associate, München), Dr. Markus Hecht (Associate, Frankfurt)

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren