Pressemitteilungen

03.04.2018 | Baker McKenzie | Mitteilung der Pressestelle
Baker McKenzie berät Konsortium beim Kauf der Reederei Scandlines für 1,7 Milliarden Euro

Frankfurt, 29. März 2018 – Baker McKenzie hat die beiden Finanzinvestoren First State Investments und Hermes Investment Management bei der 1,7 Milliarden Euro Akquisition der Reederei Scandlines beraten. Verkäufer ist die 3i Group und von 3i verwaltetet Fonds, die ihrerseits erneut im Rahmen dieser Transaktion in Scandlines investieren.

3i wird 35 Prozent an Scandlines halten, First State Investments 50,1 Prozent und Hermes Investment Management 14,9 Prozent. Am 26. März 2018 unterzeichneten die Parteien den Kaufvertrag. Die Transaktion, die unter dem Vorbehalt der Genehmigung der zuständigen Aufsichtsbehörden steht, wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2018 abgeschlossen sein.

„Wir haben diese bedeutende Transaktion für First State Investments und Hermes Investment Management gemeinsam mit unserem Londoner Team unter der Leitung von Tim Sheddick erfolgreich betreut und stellen damit einmal mehr unsere Stellung als führende Kanzlei für komplexe grenzüberschreitende Transaktionen unter Beweis“, kommentierte Corporate Partner Dr. Nikolaus Reinhuber.

First State Investments ist die Vermögensverwaltungssparte der Commonwealth Bank of Australia mit Niederlassungen in Europa, den USA, im Mittleren Osten und im asiatisch-pazifischen Raum. Hermes Investment Management ist eine Investmentgesellschaft mit Sitz in London.

Scandlines ist eine deutsch-dänische Reederei. Sie betreibt Ostsee-Fährrouten zwischen Deutschland und Dänemark.

Das Corporate/M&A-Team von Baker McKenzie berät regelmäßig im Rahmen von nationalen und internationalen Transaktionen und Umstrukturierungen. Zuletzt beriet Baker McKenzie u.a. etwa Mundipharma beim Verkauf ihrer Limburger Produktion, Rexnord beim Erwerb der CENTA Gruppe und LKQ Corporation bei der Übernahme der Stahlgruber-Gruppe.

Rechtlicher Berater First State Investments/Hermes Investment Management:

Baker McKenzie

Federführung: Corporate/M&A: Dr. Nikolaus Reinhuber (Partner, Frankfurt), Dr. Jon Marcus Meese (Partner, München)

Team: Corporate/M&A: Dr. Tino Marz (Senior Associate, München), Valesca Molinari (Associate, Frankfurt)

Außenwirtschaft: Anahita Thoms (Partner, Düsseldorf)

Public Law: Dr. Janet Butler (Counsel, Berlin), Dr. Ilya Levin (Associate, Berlin)

Baker McKenzie UK

Federführung: Corporate/M&A: Tim Sheddick (Partner, London)

Team: Corporate/M&A: Tom Pound (Senior Associate) Victoria Legg, Alex Desberg und Alexandros Stratakis (alle Associates, London)

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren