Pressemitteilungen

10.10.2017 | Baker McKenzie | Mitteilung der Pressestelle
Baker McKenzie berät die Nison Gruppe beim Erwerb von SieMatic

Frankfurt, 9. Oktober 2017 – Baker McKenzie hat die chinesische Nison-Gruppe bei der mehrheitlichen Beteiligung an der deutschen SieMatic-Gruppe, einer der führenden Hersteller von Küchenmöbeln im Premiumsegment weltweit, beraten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Transaktion unterliegt den üblichen behördlichen Bestimmungen und wird voraussichtlich im vierten Quartal 2017 abgeschlossen.

Baker McKenzie beriet Nison umfassend zu allen rechtlichen Aspekten der Transaktion. Die Transaktion ist als Share Deal strukturiert. Eine besondere Herausforderung im Rahmen der rechtlichen Beratung bestand in dem Umgang mit einer anspruchsvollen gesellschaftsrechtlichen Struktur der SieMatic Gruppe.

„Für die chinesische Nison-Gruppe ist SieMatic ein renommierter Partner für deren geplantes Wachstum auf dem chinesischen Markt im Bereich Premiumküchen. Unser eingespieltes China Team konnte einmal mehr beweisen, wie unsere Erfahrung mit chinesischen Transaktionen unsere Mandanten bei ihren strategischen Zielen unterstützt“, kommentiert Dr. Thomas Gilles, Corporate Partner und Leiter des China Desk in Deutschland bei Baker McKenzie.

Die Nison-Gruppe ist ein Familienunternehmen mit Hauptsitz in Suzhou, China. Das Unternehmen wurde 1994 gegründet und ist in den Geschäftsbereichen Immobilien und Premiumhausgeräte aktiv. Bei Hausgeräten ist die Nison-Gruppe in China führend und vereint die anerkanntesten Premiummarken unter einem Dach. Das Unternehmen verfügt über langjährige Erfahrung mit Kunden in China und Europa, erzielte im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 900 Millionen US-Dollar und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

SieMatic zählt weltweit zu den führenden Herstellern von Küchenmöbeln im Premiumsegment. Das familiengeführte Unternehmen wurde 1929 in Löhne, Nordrhein-Westfalen, gegründet und ist mit Tochtergesellschaften und einem Netzwerk aus Vertriebspartnern und Exklusivpartnerschaften in mehr als 60 Ländern vertreten. SieMatic steht für Qualität und Design ‚made in Germany‘ und zählt international zu den beliebtesten Luxusmarken. .

Das Corporate/M&A-Team von Baker McKenzie berät regelmäßig im Rahmen von nationalen und internationalen Transaktionen und Umstrukturierungen. Unter anderem beriet es etwa Sulzer AG bei der Akquisition der Transcodent-Gruppe, Trimble beim Kauf von Müller-Elektronik, ALBA Group beim Einstieg eines chinesischen Investors, Tokheim Service Group bei einer strategischen Partnerschaft mit Kärcher, SPIE bei der Übernahme der LÜCK Gruppe, Hillhouse Capital beim Erwerb des Traditionsunternehmen H. v. Gimborn, ZF Friedrichshafen bei der Veräußerung der Cherry-Gruppe, die Eigentümer von Fragrance Resources bei der Übernahme des Duftstoffgeschäfts durch die International Flavors & Fragrances, GFKL bei dem Erwerb der Tesch-Gruppe, CORESTATE bei der Übernahme der Hannover Leasing, Deutsche Beteiligungs AG bei dem Erwerb einer Beteiligung an der Reinhold & Mahla-Gruppe und RWE und E.ON beim Verkauf ihrer Beteiligungen am Luxemburger Energieversorger Enovos.

Rechtlicher Berater Nison-Gruppe:

Baker McKenzie

Federführung Corporate/M&A: Dr. Thomas Gilles (Partner, Frankfurt)

Weitere beteiligte Anwälte: Corporate/M&A: Christian Atzler (Partner, Frankfurt), Lipei Shi, Dr. Rebecka Ringnalda, Nikolas Lazaridis (alle Associates, Frankfurt)

Employment: Dr. Hagen Köckeritz (Partner, Frankfurt), Sarah Greenlee (Associate, Frankfurt) Real Estate/Public Law: Dr. Janet Kerstin Butler (Counsel, Berlin), Dr. Julia Pfeil (Associate, Frankfurt) Banking/Finance: Kathrin Marchant (Partner, Frankfurt)

Commercial: Dr. Johannes Teichmann (Partner, Frankfurt), Ingmar Oltmanns (Associate, Frankfurt) IP: Dr. Michael Fammler (Partner, Frankfurt), Dr. Markus Hecht (Associate, Frankfurt) IT: Dr. Holger Lutz (Partner, Frankfurt), Dr. Tobias Born (Associate, Frankfurt) Antitrust: Christian Horstkotte (Partner, Düsseldorf), Clara Dust (Associate, Düsseldorf) Litigation: Dr. Markus Altenkirch (Associate, Frankfurt)

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren