Pressemitteilungen

05.10.2017 | Baker McKenzie | Mitteilung der Pressestelle
Baker McKenzie wächst mit Corporate Partner Berthold Hummel in München

München, 4. Oktober 2017 – Baker McKenzie gewinnt Private Equity Team von Dechert und verstärkt ihre Corporate Praxis in Deutschland. Berthold Hummel wechselt als Corporate Partner zu Baker McKenzie am Standort in München.

„Wir freuen uns, gemeinsam mit dem langjährig eingespielten Team um Berthold Hummel das strategische Wachstum der M&A- und Corporate-Praxis in Deutschland fortzusetzen und bauen die Expertise im Bereich Private Equity sowie komplexe Venture Capital Transaktionen mit Schwerpunkt Life Science erheblich aus“, so Dr. Andreas Lohner, Co-Head der deutschen Corporate/M&A Practice Group von Baker McKenzie.

Berthold Hummel ist seit 2006 Equity Partner bei Dechert in München und hat dort als Mitglied der Private Equity und Life Science Praxisgruppe zahlreiche großvolumige Transaktionen begleitet. Davor war er sechs Jahre als Senior Legal Counsel in der Rechtsabteilung der 3i Group plc für das Transaktionsgeschäft in der D‑A-CH Region verantwortlich und verfügt über mehr als 20 Jahre Beratungskompetenz in M&A und PE.

Er begleitet nationale wie internationale Finanzinvestoren, Investmentfonds, Family Offices, Management Teams und Portfoliounternehmen in sämtlichen Rechtsfragen des Beteiligungserwerbs (Leveraged Buy-outs, Minderheitsbeteiligungen, Wachstums- und Risikokapital), der Refinanzierung, bei Zukäufen bis hin zum Exit. Ein weiterer Fokus seiner Tätigkeit ist die Strukturierung und Umsetzung von Management Co-Investment Schemes und Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen.

Ganz aktuell hat Berthold Hummel den Kreis der veräußernden Gesellschafter von Rigontec, einem der führenden Biotech-Unternehmen für RNA-basierte Immuntherapeutika, bei der Übernahme durch Merck zu einem initialen Kaufpreis in Höhe von € 115 Millionen sowie weiteren potenziellen Meilensteinzahlungen in Höhe von bis zu € 349 Millionen in allen rechtlichen und steuerlichen Aspekten der Transaktion beraten.

Zu seinem Wechsel bemerkt Berthold Hummel: „Mich reizt an Baker McKenzie, Teil einer international wie lokal überragenden Plattform für grenzüberschreitende Transaktionen mit einem tiefen Industrieverständnis zu werden. Ich freue mich, einen Beitrag zu dem strategisch angelegten Ausbau der Corporate und Private Equity Beratungskompetenz zu leisten und hoffe, dabei die Fortentwicklung der langjährig erfolgreichen Baker-Corporate/M&A Praxis in der Zukunft mitgestalten zu können“.

Zuletzt haben die Partner Dr. Tim Heitling und Dr. Thomas Dörmer in Berlin die Corporate Praxisgruppe verstärkt, insbesondere mit Blick auf den Energiesektor. Davor waren in Düsseldorf als Corporate/M&A Partner Dr. Ingo Strauss und Dr. Heiko Gotsche von Hengeler Müller, sowie in Frankfurt Dr. Peter Wand von Debevoise & Plimpton zu Baker McKenzie gestoßen. Zudem hatte die Sozietät mit Dr. Christian Vocke in Frankfurt, vormals Gleiss Lutz, zum 1. Juli 2015 einen weiteren Corporate-Partner ernannt.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren