Pressemitteilungen

12.01.2018 | Bryan Cave | Mitteilung der Pressestelle
Bryan Cave berät bei Veräußerung einer maßgeblichen Beteiligung an dem Software-Unternehmen JobRouter AG an Main Capital

Frankfurt, 11.01.2018 – Die Private-Equity-Gesellschaft Main Capital hat eine Mehrheitsbeteiligung am Software-Unternehmen JobRouter AG mit Sitz in Mannheim erworben. Dem Unternehmen wird durch den neuen Investor weiteres Wachstumskapital zur Verfügung gestellt. Ziel der Beteiligung ist der Ausbau des Geschäftsmodells für BPM und Dokumenten-Management, die internationale Expansion sowie strategische Add-on-Akquisitionen.

Im Rahmen der Veräußerung seiner Beteiligung wurde einer der bisherigen Gesellschafter der JobRouter AG von einem M&A- und Private-Equity-Team von Bryan Cave in Frankfurt unter der Federführung des Frankfurter Managing Partners Dr. Tobias Fenck rechtlich und steuerrechtlich beraten.

Die JobRouter AG ist ein internationaler Hersteller einer webbasierten Low-Code-Plattform für die umfassende Unternehmensdigitalisierung. Das Angebot umfasst hochskalierbare Workflow- und Dokumenten-Management-Komponenten, die es ermöglichen, Geschäftsprozesse digital abzubilden und zu automatisieren. Ebenso gehören standardisierte Solution Templates für die schnelle Geschäftstransformation, branchenspezifische Prozesslösungen und eine Cloud-Instanz in über 18 Sprachen zum Produktportfolio. Dabei setzt das Unternehmen auf ein umfangreiches Netzwerk mit mehr als 160 Partnern. Zu den Kunden zählen beispielsweise EY, Thomas Cook und ThyssenKrupp.

Berater Gesellschafter JobRouter AG

Bryan Cave Frankfurt

Dr. Tobias Fenck, Managing Partner (Federführung, Corporate, M&A, Private Equity)
Stefan Skulesch, Of Counsel (Steuerrecht)
Robert Schindler, Associate (Corporate)

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren