Pressemitteilungen

05.10.2017 | CMS Hasche Sigle | Mitteilung der Pressestelle
CMS begleitet Seafort bei der Übernahme von J&S Automotive

Stuttgart – Die Beteiligungsgesellschaft Seafort Advisors hat die Mehrheitsanteile an der J&S GmbH Automotive Technology von dem Fond Brockhaus Private Equity III erworben. Seafort Advisors setzte sich in einem von der Investmentbank Rothschild geführten M&A-Prozess gegen das restliche Bieterfeld durch. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Vollzug der Transaktion ist bereits erfolgt.

Ein CMS-Team um Lead Partner und Private-Equity-Anwalt Dr. Tobias Schneider hat Seafort Advisors bei der Transaktion umfassend rechtlich beraten. Die CMS-Anwälte stehen Seafort und seinen Portfoliounternehmen regelmäßig bei Transaktionen zur Seite, so hat CMS das Unternehmen zuletzt bei der Veräußerung der AVEDO-Gruppe an Ströer im Juli 2017 erfolgreich begleitet.

Seafort Advisors ist ein partnerschaftlich geführtes Private-Equity-Unternehmen mit Sitz in Hamburg. Die Beteiligungsgesellschaft investiert in mittelständische und technologieorientierte Unternehmen in der DACH-Region.

Die J&S GmbH Automotive Technology ist ein Zulieferer von hochspezialisierter Technik für die Automobilindustrie und wurde 1990 gegründet. Zu den Kunden zählen führende, internationale Hersteller wie die Volkswagen-Gruppe, BMW, Porsche und Daimler sowie GM und Chrysler. J&S Automotive betreibt neben seinem Hauptwerk in Wustermark über Tochtergesellschaften eine hochmoderne Lackier- und Assemblierungsanlage in Neuruppin sowie einen Standort in Auburn, Alabama, USA.

CMS Deutschland

Dr. Tobias Schneider, Lead Partner
Dr. Jacob Siebert, Partner, Private Equity
Christina Lung
Christopher Köth, beide Associate, alle Private Equity
Dr. Christian Haellmigk, Partner
Martin Cholewa, Senior Associate, beide Fusionskontrolle
Dr. Mark Seibold, Partner
Dr. Andreas Grunert, Senior Associate, beide Banking & Finance
Sebastian Sedlak, Senior Associate, Fondstrukturierung

CMS Luxemburg

Claude Feyereisen, Counsel, Fondstrukturierung

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren