Pressemitteilungen

24.10.2017 | CMS Hasche Sigle | Mitteilung der Pressestelle
CMS begleitet Verkauf von Alfahosting an European Directories

Leipzig - European Directories, ein Unternehmen des Triton Fund III, hat über seine Mehrheitsbeteiligung dogado GmbH das Webhosting-Unternehmen Alfahosting GmbH übernommen.

Ein CMS-Team um die M&A Anwälte Dr. Jörg Lips und Dr. Juliane Voigtmann hat den Verkäufer bei der Transaktion umfassend rechtlich beraten. Im Bereich IT hatte das Team zuletzt beim Verkauf der N3K Network Systems an VR Equitypartner sowie beim Verkauf des E-Akten Marktführers PDV Systeme an Aheim Capital beraten.

Die Alfahosting GmbH ist ein Full-Service-Provider und bietet neben dem klassischen Webhosting unter anderem Server, SSL-Zertifikate, E-Commerce- und Do-it-yourself-Lösungen wie Homepage-Baukästen, Domainregistrierungen oder Cloud-Produkte an. Mit mehr als 200.000 Kundenverträgen gehört Alfahosting zu den führenden Webhosting-Unternehmen in Deutschland.

Die dogado GmbH mit Sitz in Dortmund erbringt für Unternehmen mit webbasierten Geschäftsmodellen IT-Dienstleistungen - vom einfachen Webhosting über Collaboration-Services bis hin zu Cloud-Plattformen. Die Firma gehört zur Beteiligungsgesellschaft der European Directories Holdings GmbH, die wiederum ein Portfoliounternehmen des PE-Players Triton ist. Triton ist derzeit eigenen Angaben zufolge an 31 Unternehmen mit einem Umsatz von insgesamt mehr als 14,5 Milliarden Euro beteiligt.

CMS Deutschland

Dr. Jörg Lips, Lead Partner
Dr. Juliane Voigtmann, Counsel
Dr. Christoph Löffler, Associate, alle Corporate/M&A
Jesko Nobiling, Partner, Steuerrecht
Dr. Malte Grützmacher, Partner, IT
Dr. Hans-Christian Woger, Associate, IP/IT
Dr. Anja Schöder, Senior Associate, Arbeitsrecht

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren