Pressemitteilungen

04.10.2017 | CMS Hasche Sigle | Mitteilung der Pressestelle
CMS berät Evotec bei Investition in Exscientia

München – Die Hamburger Evotec AG hat 15 Millionen Euro in das Forschungsunternehmen Exscientia Ltd. investiert. Evotec wird damit der erste strategische Anteilseigner des britischen Unternehmens. Bereits seit Anfang 2016 kooperieren Exscientia und Evotec im Bereich der Entwicklung neuer immunonkologischer Therapeutika. Die nun vollzogene Minderheitsbeteiligung erweitert und vertieft diese strategische Partnerschaft. Dieses Projekt ist das erste, welches Evotec im Rahmen eines Darlehens der Europäischen Investitionsbank umsetzt. Erst im September 2017 hatte das Unternehmen einen Förderkredit über 75 Millionen Euro erhalten.

Ein CMS-Team um den Lead Partner Stefan-Ulrich Müller hat Evotec bei der Investition umfassend rechtlich beraten. Evotec vertraute bereits bei der Darlehensvergabe von der Europäischen Investitionsbank auf die Expertise des Teams.

Das Kerngeschäft von Evotec ist die Forschung und Entwicklung für Pharma- und Biotechunternehmen, akademische Einrichtungen, Stiftungen, gemeinnützige Organisationen und Risikokapitalgesellschaften. Daneben baut Evotec im Rahmen ihrer Innovate-Strategie eine Pipeline verpartnerter Programme für krankheitsmodifizierende Therapien auf. Das Unternehmen wurde 1993 gegründet und gehört zu den führenden Anbietern auf dem Gebiet der Wirkstoffforschung. Evotec hat seinen Hauptsitz in Hamburg. Weitere bedeutende operative Konzernstandorte befinden sich in Göttingen und München sowie in Großbritannien, den USA, Frankreich, Italien und der Schweiz. Weltweit beschäftigt Evotec mehr als 2.000 Mitarbeiter.

Exscientia ist spezialisiert auf die Erforschung und das Design von Wirkstoffen, die auf künstlicher Intelligenz (Artificial Intelligence, „AI“) basieren. Mithilfe dieser AI-Ansätze ist es dem Unternehmen möglich, therapeutische Moleküle schneller und effizienter zu entwickeln. Gegründet wurde Exscientia als Spin-out aus dem Labor von Prof. Andrew Hopkins an der Universität von Dundee.

CMS Deutschland

Stefan-Ulrich Müller, Lead Partner
Dr. Tobias Kallmaier, Senior Associate, beide Corporate/Venture Capital

CMS Schottland

Stuart MacLean, Partner
James Woodward, Senior Associate, beide Corporate

Inhouse Evotec

Dr. Christian Dargel, General Counsel

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren