Pressemitteilungen

02.02.2018 | CMS Hasche Sigle | Mitteilung der Pressestelle
CMS berät das Technologie-Startup uberall bei Finanzierungsrunde

Berlin – Die uberall GmbH, eine auf Digital Location Marketing spezialisierte Gesellschaft mit Sitz in Berlin und San Francisco, hat ihre Serie-B-Finanzierungsrunde mit rund 25 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Als neuer Investor steigt der Wachstumsfonds HPE Growth Capital ein, der die Runde anführt. Die bisherigen Investoren Project A und United Internet beteiligen sich im Rahmen der Finanzierungsrunde erneut. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden. Ein CMS-Team um Lead Partner Dr. Jörg Zätzsch hat uberall bei der Vorbereitung, Verhandlung und Durchführung der Transaktion umfassend rechtlich beraten.

Die uberall GmbH gehört zu den weltweit führenden Anbietern für Local Online Marketing- und Data Management-Tools. Die angebotene Softwarelösung ermöglicht es Unternehmen, automatisch ihre Online-Präsenz für die lokale Suche zu optimieren. Mit dem neuen Geld will uberall sowohl die Produktentwicklung als auch die Internationalisierung, insbesondere in den USA, vorantreiben.

CMS Deutschland

Dr. Jörg Zätzsch, Lead Partner
Stefan-Ulrich Müller, Partner
Dr. Friedrich von Spee, Associate, alle Corporate/Venture Capital
Dr. Ole Jani, Partner
Alexis von Kruedener, Senior Associate, beide Intellectual Property
Dr. Rolf Hempel, Partner
Martin Cholewa, Senior Associate, beide Kartellrecht

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren