Pressemitteilungen

29.01.2018 | DLA Piper | Mitteilung der Pressestelle
DLA Piper berät HanseMerkur Grundvermögen AG bei Erwerb des BBG Office Center in Böblingen

26. Januar 2018

DLA Piper hat die HanseMerkur Grundvermögen AG beim Erwerb des BBG Office Centers auf dem Böblinger Flugfeld für den offenen Spezial-AIF „HMG Grundwerte Deutschland Südwest“ beraten. Verkäufer des Anfang 2017 fertiggestellten Büroneubaus mit rund 7.400 Quadratmetern ist die Böblinger Baugesellschaft. Die Immobilie ist derzeit voll vermietet.

Die HanseMerkur Grundvermögen AG verantwortet als professioneller Asset Manager sämtliche Immobilienaktivitäten der HanseMerkur Versicherungsgruppe. Das im Jahr 2014 in Hamburg gegründete Unternehmen ist dafür verantwortlich, den Immobilienbestand der Versicherungsgruppe zu optimieren und deutlich auszubauen. Hierzu werden offene Immobilien - Spezialfonds mit klarem regionalem und sektoralem Fokus etabliert. Die Böblinger Baugesellschaft mbH ist ein kommunales Wohnungsunternehmen der beiden Gesellschafterinnen Stadt Böblingen und der Gemeinde Schönaich. Seit 50 Jahren ist die Gesellschaft mit einer umfangreichen Neubautätigkeit für das Anlage- und Umlaufvermögen am Immobilienmarkt aktiv und realisiert Wohn- und Gewerbeobjekte in Städten und Gemeinden der Region.

Das Team von DLA Piper unter Federführung von Partner Fabian Mühlen (Real Estate) bestand weiterhin aus den Senior Associates Dr. Dennis Hog (Real Estate) und Gitta Gehring (Tax, alle Frankfurt), den Associates Dr. Heiner Feldhaus (Real Estate) und Lars Feddern (Finance & Projects, beide Köln) sowie Transaction Lawyer Konstantin Decker-Horz (Real Estate, Frankfurt).

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren