Pressemitteilungen

07.11.2017 | DLA Piper | Mitteilung der Pressestelle
DLA Piper berät Syngenta beim Erwerb von Nidera Seeds

6. November 2017

DLA Piper hat den in der Schweiz ansässigen Syngenta-Konzern beim Erwerb von Nidera Seeds beraten. Syngenta hat eine verbindliche Vereinbarung zur Übernahme von Nidera Seeds abgeschlossen. Eigentümer von Nidera Seeds ist Nidera, eines der größten internationalen Agrar- und Handelsunternehmen und Tochter von COFCO International Ltd. Der Abschluss der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Fusionskontrollbehörden. Über die finanziellen Aspekte der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Nidera Seeds ist auf dem südamerikanischen Saatgutmarkt aktiv und in wichtigen südamerikanischen Ländern wie Brasilien, Argentinien, Uruguay und Paraguay präsent.

Syngenta ist eines der weltweit führenden Agrarunternehmen. Mit seinen mehr 28.000 Mitarbeitern in über 90 Ländern leistet das Unternehmen einen Beitrag, um die Anbaumethoden in der Landwirtschaft weiterzuentwickeln. Syngenta setzt sich dafür ein, Ackerland vor Degradation zu bewahren, Biodiversität zu fördern und ländliche Gemeinschaften zu stärken.

Bei DLA Piper lag die globale Federführung der Transaktion bei Partner Dr. Benjamin Parameswaran sowie den Counseln Dr. Isaschar Nicolaysen und Sebastian Decker. Das beratende Team in Deutschland umfasste zudem die Associates Sophie von Mandelsloh und Diedrich Schröder (alle Corporate, Hamburg). Zudem waren die internationalen Büros von DLA Piper in Amsterdam und Paris in die Beratung eingebunden mit Partnerin Daphne Bens und Associate Jochem Beurskens (beide Corporate, Amsterdam), Partnerin Sonia de Kondserovsky, Legal Director Cécile Szymanski, Associate Amandine Delannoy (alle Corporate), Counsel Emilie Renaud und Associate Romain Valère (beide Tax), Associate Lydia Chouali (Real Estate) sowie Associate Maxime Molkhou (Litigation & Regulatory, alle Paris).

Ferner wurde DLA Piper von der Relationship Firm Campos Mello Advogados in Brasilien mit Fabiano Gallo, Rafaella Chiachio und Natasha Najman beratend unterstützt.

Das Syngenta Inhouse Legal Team für diese Transaktion bestand aus Ingolf-Christian Quandt, Patricia Moreira und Rinaldo Zangirolami.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren