Pressemitteilungen

01.09.2017 | BFH | Mitteilung der Pressestelle
Dr. Axel Leonard ist neuer Richter beim Bundesfinanzhof

Pressemitteilung Nr. 56/2017 vom 1. September 2017

Richter am Finanzgericht Dr. Axel Leonard ist mit Wirkung vom heutigen 1. September 2017 vom Bundespräsidenten zum Richter am Bundesfinanzhof ernannt worden.

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Osnabrück, Referendariat und Promotion zum Thema "Die Rechtsfolgen der Nichtumsetzung von EG-Richtlinien" trat Herr Dr. Leonard im Januar 1994 in den höheren Dienst der niedersächsischen Finanzverwaltung, für die er zuletzt als Hauptsachgebietsleiter für Rechtsbehelfe beim Finanzamt Bentheim eingesetzt war. Im Mai 1998 wechselte er als Richter an das Niedersächsische Finanzgericht in Hannover. Fast zwei Jahrzehnte war er hier Mitglied des V. Senats, dessen Aufgabengebiet die Spezialzuständigkeit für Umsatzsteuer umfasste.

Herr Dr. Leonard ist Lehrbeauftragter für Umsatzsteuer an der Universität Osnabrück.

Im obersten Gerichtshof für Steuern und Zölle hat das Präsidium Herrn Dr. Leonard dem V. Senat zugewiesen, der mit Streitfällen aus dem Bereich der Umsatzsteuer, dem Kindergeld und den Steuerbefreiungen im Bereich der Körperschaft- und Gewerbesteuer befasst ist.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren