Pressemitteilungen

07.12.2017 | Freshfields Bruckhaus Deringer | Mitteilung der Pressestelle
Freshfields berät Banken bei Konsortialkreditfinanzierung für E.ON SE

Freshfields Bruckhaus Deringer hat die Kreditgeber bei der 2.750.000.000 Euro Konsortialfinanzierung für die E.ON SE beraten. Als Koordinatoren des Bankenkonsortiums agierten Commerzbank Aktiengesellschaft und UniCredit Bank AG.

E.ON ist eines der führenden international agierenden privaten Energieunternehmen in Deutschland, das sich auf Distributionsnetze, die Energieversorgung von Kunden und erneuerbare Energien konzentriert.

Das Freshfields-Team umfasste Dr. Frank Laudenklos und Dr. Simon Reitz (beide Bank- und Finanzrecht, Frankfurt).

Auf Seiten der E.ON SE haben Dr. Guntram Würzberg, Dr. Dermot Fleischmann und Dr. Cora Hartan beraten.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren