Pressemitteilungen

05.02.2018 | Freshfields Bruckhaus Deringer | Mitteilung der Pressestelle
Freshfields berät Banken bei Konsortialkreditfinanzierung für KUKA Aktiengesellschaft

Freshfields Bruckhaus Deringer hat die Kreditgeber bei der 520 Millionen Euro Konsortialfinanzierung für die KUKA Aktiengesellschaft beraten. Als koordinierende Bookrunner agierten Commerzbank Aktiengesellschaft und Deutsche Bank AG Filiale Deutschlandgeschäft.

KUKA ist einer der weltweit führenden Anbieter von Robotik sowie Anlagen- und Systemtechnik und gilt als Pionier in Industrie 4.0.

Das Freshfields-Team umfasste Dr. Frank Laudenklos, Dr. Simon Reitz, Alexander Hoffmann, Kyle Lakin und Lacey Nemergut (Bank- und Finanzrecht).

Freshfields hat in dieser Aufstellung in der Vergangenheit bereits mehrfach die Banken im Rahmen der Konsortialfinanzierung der KUKA Gruppe beraten. Für KUKA hat Associate General Counsel Marcus Gebert die Transaktion federführend juristisch begleitet.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren