Pressemitteilungen

17.11.2017 | Freshfields Bruckhaus Deringer | Mitteilung der Pressestelle
Freshfields berät PATRIZIA beim Kauf der TRIUVA

Freshfields Bruckhaus Deringer hat die PATRIZIA Immobilien AG beim Kauf der TRIUVA Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH von der IVG Immobilien AG beraten.

PATRIZIA ist als globaler Anbieter von Immobilieninvestments für institutionelle und private Investoren tätig und betreut derzeit ein Immobilienvermögen von rund 21 Milliarden Euro. Das Unternehmen konnte sich in dem kompetitiven Bieterwettstreit um die TRIUVA schneller als erwartet durchsetzen und steigt damit unter die Top Zehn der europäischen Investmentmanager auf.

TRIUVA verwaltet rund 40 Fonds mit mehr als 80 institutionellen Investoren und damit ein Immobilienvermögen von derzeit rund 9,8 Milliarden Euro. Sie ist mit ihren 200 Mitarbeitern an 15 Standorten in Europa tätig und konzentriert sich auf gewerbliche Immobilien im Büro-, Einzelhandels- und Logistiksektor sowie im Bereich Infrastruktur.

Der Vollzug der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Freigabe.

Das Freshfields-Team umfasste Dr. Wessel Heukamp (Federführung), Dr. Olga Gurman, Elizabeth Reiner-Oberholzer, Dr. Bettina Stepanek, Maximilian Liegl (Gesellschaftsrecht/M&A, München), Dr. Ernst Thomas Emde, Dr. David Jansen (Gesellschaftsrecht/M&A, Frankfurt), Dr. Christian Ruoff, Dr. Ayk Tobias Meretzki (Steuerrecht, Hamburg), Dr. Wolf Friedrich Spieth, Dr. Friedrich Gebert (Öffentliches Recht, Berlin), Dr. René Döring, Dr. Philipp Knoll (Arbeitsrecht, Frankfurt) sowie Dr. Frank Röhling und Christoph Hinrichsen (Kartellrecht, Berlin).

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren