Pressemitteilungen

03.11.2017 | Freshfields | Mitteilung der Pressestelle
Freshfields berät Volkswagen Financial Services bei erster Konsortialkreditfinanzierung

Freshfields Bruckhaus Deringer hat die Volkswagen Financial Services AG bei der ersten Konsortialkreditfinanzierung mit einem Volumen von 2,5 Milliarden Euro beraten.

Als Arrangeure des internationalen Bankenkonsortiums fungierten die Commerzbank Aktiengesellschaft und die UniCredit Bank AG.

Das Freshfields-Team umfasste Dr. Mario Hüther und Dr. Max Danzmann (beide Bank- und Finanzrecht).
Auf Seiten der Volkswagen Financial Services AG hat Dr. Christian Fahrenholz beraten.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren