Pressemitteilungen

04.12.2017 | GÖRG | Mitteilung der Pressestelle
GÖRG berät Heidelberg Pharma AG bei erfolgreichen Kapitalmaßnahmen

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat unter der Federführung des Münchener Partners Dr. Bernt Paudtke die Heidelberg Pharma AG im Rahmen von Kapitalmaßnahmen von ca. EUR 34,4 Millionen beraten.

Die Heidelberg Pharma AG (vormals Wilex) ist ein 1997 gegründetes biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Ladenburg, das auf die Entwicklung neuer Krebstherapien spezialisiert ist. Das Unternehmen entwickelt eine eigene ADC-Technologie und ist das erste Unternehmen, das den Wirkstoff Amanitin für Krebstherapien einsetzt.

Um die Weiterentwicklung der Therapien voranzutreiben und um die klinische Entwicklung des Entwicklungs-kandidaten HDP-101 starten zu können, hat das Unternehmen eine Kapitalmaßnahme in der Form einer gemischten Kapitalerhöhung gegen Bar- und Sacheinlagen unter vollständiger Ausschöpfung eines bestehenden genehmigten Kapitals durchgeführt. Desweiteren hat das Unternehmen 14.968.380 neue Wandelschuldverschreibungen mit einem Nennbetrag von EUR 1,00 und einem Wandlungspreis von EUR 2,60 emittiert. Die Heidelberg Pharma AG hat aufgrund der Platzierung von 7.484.190 neuen Aktien zum Preis von jeweils EUR 2,60 und der Emission der Wandelschuldverschreibungen einen Emissionserlös von ungefähr EUR 34,4 Millionen erzielt.

Im Rahmen der Kapitalmaßnahmen veröffentlichte die Heidelberg Pharma AG einen Wertpapierprospekt und räumte ihren Bestandsaktionären ein Bezugsrecht auf die neuen Aktien und Wandelschuldverschreibungen ein. Daneben bot das Unternehmen die Wertpapiere auch institutionellen Investoren im In- und Ausland an. Die Hauptaktionärin des Unternehmens, die dievini Hopp BioTech holding GmbH & Co. KG, übernahm im Rahmen der Kapitalmaßnahmen 1.511.128 neue Aktien gegen die Einbringung des Rückzahlungsanspruchs aus einem Darlehensvertrag mit der Heidelberg Pharma AG, 4.241.834 neue Aktien gegen Leistung einer Bareinlage sowie 13.882.276 neue Wandelschuldverschreibungen. Die Kapitalmaßnahmen wurden von der Baader Bank AG, Unterschleißheim, als Global Coordinator und Sole Bookrunner begleitet.

Berater Heidelberg Pharma AG

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, München Dr. Bernt Paudtke, Partner Dr. Christian Glauer, Associate Dr. Christian Schröder, Counsel Dr. Ulrich Fülbier, Assoziierter Partner Dr. Stefan Heyder, Partner Dr. Katharina Landes, Counsel

Ritterhaus Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB Dr. Christina Eschenfelder, Partnerin

Heidelberg Pharma AG Inhouse

Mikaela Dimitropoulos

Berater Baader Bank AG

Mc Dermott Will & Emery Rechtsanwälte Steuerberater LLP Simon Weiß, Counsel Joseph Marx, Partner Philipp von Ilberg, Partner Anna Steudner, Associate Richard Mitchell, Counsel Ted Laurenson, Partner Vernessa Pollard, Partnerin Anisa Mohanty, Associate Alan Schwartz, Partner Baader Bank AG Inhouse Kai Göhring, Head of Legal & Corporate Finance Execution

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren