Pressemitteilungen

09.04.2018 | GÖRG | Mitteilung der Pressestelle
GÖRG berät Novihum Technologies GmbH bei einer weiteren Finanzierungsrunde

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat unter der Federführung des Münchener Partners Dr. Bernt Paudtke das Dresdner/Dortmunder Technologie-Unternehmen Novihum Technologies GmbH bei der Durchführung einer Finanzierungsrunde beraten.

Neben dem Münchner Venture-Capital Fonds Munich Venture Partners haben auch der amerikanische Venture-Capital Fonds Cultivian Sandbox Food & Agriculture Fund und die NRW-Bank ihre Beteiligung weiter ausgebaut. Neu beteiligt hat sich die deutsche Vermögensverwaltung THI Investments GmbH aus Stuttgart.

Berater Unternehmertum Venture Capital Partners GmbH
GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB Dr. Bernt Paudtke, Partner, M&A / Gesellschaftsrecht, München Dr. Christian Schröder, Counsel, M&A / Gesellschaftsrecht, München Dr. Christian Glauer, Assoziierter Partner, M&A / Gesellschaftsrecht, München

Berater THI Investments GmbH
PricewaterhouseCoopers Legal Aktiengesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft Gerhard Wacker, Partner, M&A / Gesellschaftsrecht,
Nürnberg Klara Körber, Associate, M&A / Gesellschaftsrecht, Nürnberg
Raffael Cammareri, Associate, M&A / Gesellschaftsrecht, Nürnberg

Über die Novihum GmbH
Novihum Technologies GmbH ist ein innovatives Unternehmen aus dem Bereich der Agrartechnologie. Das Produkt Novihum entsteht aus dem Naturprodukt Weichbraunkohle und setzt sich zu rund 80% aus Huminstoffen zusammen. Wie CEO Dr. André Moreira betont, handelt es sich hier um „Dauerhumus, der über viele Jahre im Boden wirksam ist und zu signifikanten Ertragssteigerungen führt – damit ist Novihum u.a. eine Lösung für nähr-stoffarme und trockene Böden, z. B. im Mittelmeerraum, aber auch für wüstenähnliche Böden wie im Nahen Osten, in USA, in Afrika oder in China.“

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren