Pressemitteilungen

14.12.2017 | GSK Stockmann | Mitteilung der Pressestelle
GSK Stockmann verstärkt den Corporate- Bereich mit Prof. Dr. Christoph Schärtl, LL.M. als Of Counsel

Prof. Dr. Christoph Schärtl, Professor für Wirtschaftsrecht an der SRH Hochschule Heidelberg, verstärkt seit 01.12.2017 als Of Counsel das Heidelberger Büro von GSK STOCKMANN. GSK unterstreicht damit seine gesellschaftsrechtliche Expertise und im Bereich Litigation sowie den Ausbau des Heidelberger Büros als kompetenten Ansprechpartner in der Metropolregion Rhein-Neckar.

Professor Christoph Schärtl studierte in Regensburg, Genf und Augsburg Rechtswissenschaften. Nach Promotion im Internationalen Zivilverfahrensrecht (2004) und Master im Internationalen Gesellschaftsrecht (2006) habilitierte er 2013 an der Universität Regensburg zu Grundfragen der Rechtsgeschäftslehre. Seit 2014 ist Christoph Schärtl Professor für Wirtschaftsrecht an der SRH Hochschule Heidelberg. Tätigkeitsschwerpunkte sind hierbei v.a. das deutsche und europäische Handels- und Gesellschaftsrecht, das IPR sowie das deutsche und internationale Zivilverfahrensrecht. Seit 2017 ist er zudem als Rechtsanwalt zugelassen.

Durch die Aufnahme von Prof. Dr. Schärtl unterstreicht GSK Stockmann seine führende Stellung innerhalb der Metropolregion Rhein-Neckar im Bereich Corporate und Litigation und wird zusätzlich den Bereich des internationalen Rechtsverkehrs weiter ausgestalten.

Max Wilmanns, Sprecher der Corporate-Group bei GSK meint dazu: „Wir freuen uns, mit Professor Schärtl einen weiteren profilierten Berater mit wissenschaftlicher Kompetenz und internationalen Kontakten zu gewinnen“.

Dr. Uwe Jäger, Corporate und Immobilen-Partner im Heidelberger Büro kommentiert: „Professor Schärtl ergänzt das Heidelberger Büro durch seine hohe Expertise im Gesellschafts- und Zivilverfahrensrecht hervorragend und verdeutlicht damit unseren Anspruch als kompetenter Ansprechpartner in der Metropolregion Rhein-Neckar.“

GSK setzt damit weiter auf seine erfolgreiche Strategie der Verzahnung von Wissenschaft und Praxis. Zuvor konnten bereits Prof. (em.) Dr. Dr. h.c. Battis sowie der Präsident des Deutschen Verbandes für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung Dr. Jürgen Heyer als Of Counsel gewonnen werden. Gleichzeitig wird die Präsenz von GSK in der Metropolregion Rhein- Neckar konsequent weiter ausgebaut. Mittlerweile sind 11 Berufsträger mit den Schwerpunkten Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Arbeitsrecht im Heidelberger GSK- Büro tätig.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren