Pressemitteilungen

23.02.2018 | Gleiss Lutz | Mitteilung der Pressestelle
Gleiss Lutz begleitet General Atlantic beim Erwerb einer Minderheitsbeteiligung an der ProSiebenSat.1-Digitalsparte NuCom Group

Gleiss Lutz hat den Private Equity-Investor General Atlantic erfolgreich im Bieterverfahren um eine Minderheitsbeteiligung an der Digitalsparte der ProSiebenSat.1 Group beraten. Wie die Beteiligten heute bekannt gegeben haben, erwirbt General Atlantic 25,1 Prozent der Anteile an der NuCom Group. Der Transaktion, die noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Kartellbehörden steht, liegt ein Unternehmenswert der NuCom Group von 1,8 Milliarden Euro zugrunde.

In der NuCom Group bündelt die ProSiebenSat.l Media SE zehn strategische Beteiligungen an überwiegend digitalen Commerce-Plattformen, darunter Verivox, Parship Elite Group und Jochen Schweizer mydays Group. Die Unternehmen profitieren von der hohen TV-Reichweite des Mutterkonzerns sowie gegenseitigen Synergien, und wachsen auf dieser Basis kontinuierlich. Mit General Atlantic als Partner möchte ProSiebenSat.1 die Digitalsparte weiter ausbauen und internationalisieren.

General Atlantic zeichnet eine jahrzehntelange Expertise als strategischer Investor in globale Unternehmen im Internet- und Technologiesektor aus. General Atlantic stellt Kapital und strategische Unterstützung für Unternehmen mit hohem Wachstumspotenzial zur Verfügung. Der Fonds beschäftigt mehr als 110 Investmentprofis an seinen Standorten in New York, Amsterdam, Peking, Greenwich, Hongkong, London, Mexiko-Stadt, Mumbai, München, Palo Alto, São Paulo, Shanghai und Singapur und verwaltet Kapitalanlagen von mehr als 20 Milliarden US-Dollar.

Für General Atlantic war folgendes Gleiss Lutz-Team unter der Federführung der beiden Corporate/M&A-Partner Dr. Jan Balssen (München) und Dr. Jan Bauer (Frankfurt) tätig:

Dr. Tobias Falkner (Counsel), Dr. Verena Koppmann, Dr. Tobias Harzenetter (Counsel), Dr. Stephan Dangelmayer, Dr. Olaf Hohlefelder, Dr. Johannes Wittmann, (alle Corporate/M&A, alle München), Dr. Stefan Mayer (Partner), Dr. Ocka Stumm (beide Steuerrecht, beide Frankfurt), Dr. Matthias Werner (Counsel), Dr. Björn Kalbfus (Counsel), Dr. Manuel Klar, Dr. Theresa Uhlenhut (alle München), Dr. Hannah Bug (Berlin, alle IP/IT/Data Protection), Dr. Stefan Aubel (Partner, Frankfurt, Kapitalmarktrecht), Dr. Jens Günther (Partner), Dr. Matthias Böglmüller, Dr. Eva Heup (alle Arbeitsrecht, alle München), Dr. Reimar Buchner (Partner), Dr. Jan-Peter Spiegel (Counsel, beide Medizinrecht, beide Berlin), Dr. Philipp Naab (Counsel), Svenja Bender (beide Immobilienrecht, beide Frankfurt), Dr. Luidger Röckrath (Counsel), Simon Fischer (beide Dispute Resolution), Dr. Petra Linsmeier (Partner) und Dr. Daniel Petzold (beide Kartellrecht, alle München).

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren