Pressemitteilungen

27.02.2017 | Goodwin | Mitteilung der Pressestelle
Goodwin berät Castlelake beim Erwerb des „Gravity“ Immobilienportfolios von Marcol und Marathon

Ein internationales Team von Goodwin Anwälten hat von Castlelake LP verwaltete Gesellschaften beim Erwerb des „Gravity“ Immobilienportfolios von den Finanzinvestoren Marcol und Marathon Asset Management Asset beraten. Die Transaktion erfolgte im Rahmen eines kombinierten Share und Debt Deals und wurde bereits vollzogen.

Marathon hatte die der Finanzierung des Gravity Portfolios zugrundeliegenden Darlehensforderungen als Teil des Chamonix Portfolios 2013 von der Lloyds Banking Group erworben. Die aktuelle Transaktion ist Bestandteil der Veräußerung der verbleibenden deutschen Retail Assets von Marcol im Gesamtwert von mehr als 300 Mio. Euro.

Goodwin beriet Castlelake mit einem Team von Anwälten aus dem Frankfurter und Londoner Büro zu den transaktionsbezogenen und immobilienrechtlichen Aspekten ebenso wie bei der Neufinanzierung durch Credit Suisse.

Die Goodwin Partner Lars Jessen, Peter Junghänel und Dr. Stephan Kock haben Castlelake bereits zuvor bei einigen erfolgreichen Transaktionen im deutschen Markt begleitet.

Berater Castlelake LP:

Goodwin, Frankfurt: Lars Jessen, Maike Hölty (beide Private Equity, Federführung), Martin Prokoph, Anja Maier (beide Private Equity), Peter Junghänel, Catharina Englert, Dr. Martin Kienzler (alle Real Estate), Heiko Penndorf, Felix Krüger (beide Steuern), Dr. Stephan Kock, Andreas Mallin, Dimitar Morfov (alle Finance)

Goodwin, London: Simon Fulbrook, Ed Saunders (beide Finance) GE Law: Gaby Eickstädt (Fusionskontrolle) Görg: Dr. Oliver Nobel (Immobilienrecht, Due Diligence)

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren