Pressemitteilungen

24.01.2018 | Gowling WLG | Mitteilung der Pressestelle
Gowling WLG holt Thomas Mayer als IP-Partner

Gowling WLG wächst am Standort München. Ab dem 22. Januar 2018 verstärkt Thomas Mayer als Partner das IP-Team um die Partner Manuela Finger und Dr. Carsten Schulte. Thomas Mayer kommt von der Maiwald Patentanwalts GmbH, wo er seit 2009 als Geschäftsführer tätig war. Thomas Mayer bringt rund 18 Jahre Erfahrung im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes mit. Er ist auf Patent-streitverfahren spezialisiert und mit allen für Gowling WLG wichtigen Branchen vertraut – von der Au-tomobilindustrie über Chemie, High Tech und Konsumgüter bis hin zur Pharmabranche.

Thomas Mayer sagt: "Das IP-Team von Gowling WLG ist eines der renommiertesten weltweit. Ich freue mich sehr, Teil dieses Teams zu werden, und meine Expertise im Bereich Patent Litigation, ein-zubringen. Vor allem möchte ich das Wachstum der Kanzlei in Deutschland vorantreiben." Thomas Mayer hat für zahlreiche nationale und internationale Mandanten bedeutende Patentverlet-zungs- und Rechtsbestandsverfahren geführt. Daneben beschäftigt er sich mit dem Lizenzvertrags- und Arbeitnehmererfinderrecht sowie mit dem Marken- und Wettbewerbsrecht.

Gordon Harris, Leiter der IP-Praxisgruppe bei Gowling WLG, sagt: "Mit Thomas Mayer gewinnen wir einen äußerst erfahrenen und engagierten Kollegen. Wir sind stolz darauf, mit ihm unser Münchner Büro und unsere global führende IP-Praxis weiter ausbauen zu können."

Gowling WLG hatte seine patentrechtliche Praxis zuletzt mit den Partnern Dr. Carsten Schulte, eben-falls am Standort München, und mit Céline Bey in Paris verstärkt.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren