Pressemitteilungen

30.08.2017 | HEUSSEN | Mitteilung der Pressestelle
Nominierung zur Kanzlei des Jahres für Medien und Technologie 2017 bei JUVE

30. August 2017: Auch in diesem Jahr zeichnet der JUVE-Verlag Wirtschaftskanzleien und Anwälte mit den JUVE Awards aus. Zur Wahl stehen Praxisgruppen, die sich im Laufe der vergangenen zwölf Monate besonders positiv entwickelt haben. Für 2017 ist HEUSSEN im Bereich „Medien und Technologie“ zusammen mit vier anderen Sozietäten als „Kanzlei des Jahres“ nominiert. Die Preisverleihung findet am 26. Oktober in der Alten Oper in Frankfurt statt.

Dr. Hermann Waldhauser, Partner und Leiter der Praxisgruppe IT, IP und Medienrecht bei HEUSSEN: „Wir freuen uns über die mit der Nominierung verbundene Auszeichnung, die das dynamische Wachstum unserer Beratungspraxis insbesondere an der Schnittstelle von Technologie und Medien wiederspiegelt. Gleichzeitig ist sie Ansporn für uns, für unsere Mandanten auch weiterhin mit wirtschaftlichem und technologischen Verständnis auf kreative Weise die Herausforderungen einer zunehmend digitalen Wirtschaftswelt zu lösen.“

Marcus Hotze, Partner und spezialisiert auf den Medienbereich ergänzt: „Die Erstellung und Vermarktung von Inhalten oder Anwendungen ist untrennbar mit der Nutzung innovativer Technologien verbunden. In einer zunehmend konvergenten Welt sind Medien- und IT-Recht daher zwei Seiten einer Medaille, die zwingend zusammengehören. Ob Industrie 4.0, Social Media oder Big Data – wir freuen uns, dass wir mit unseren Mandanten auch künftig gemeinsam die spannenden Themen der Digitalwirtschaft behandeln dürfen.“

Zur Preiskategorie „Medien und Technologie“: Die ehemalige Kanzlei des Jahres für Medien heißt seit 2013 Kanzlei des Jahres für Medien und Technologie. Grund ist die in der Medienbranche zunehmende Bedeutung technologischer Themen wie unter anderem auch der Datenschutz, die hier schon länger für die Nominierung eine wichtige Rolle spielen. Weitere wichtige Themen sind Urheberrecht und Medienregulierung. Auch die Beteiligung der Medienanwälte an relevanten Branchentransaktionen spielt eine Rolle.

Zum Fachbereich IT, IP und Medienrecht von HEUSSEN: Das spezialisierte Team von 15 Rechtsanwälten verfügt über langjährige Erfahrung und Renommee in diesen Bereichen und wird entsprechend von führenden Publikationen wie dem JUVE Handbuch, Chambers und LEGAL500 empfohlen. Das Team verbindet technisches und wirtschaftliches Verständnis, Branchenexpertise und juristisches Fachwissen für individuelle und praxisnahe Strategien und Lösungen. Zu den Mandanten gehören Unternehmen aus den Bereichen Film, Fernsehen, Hörfunk sowie Verlage und Presse.

Außerdem berät HEUSSEN Anbieter von Musik, Games, Internetdiensten, Merchandising und Werbeagenturen. Seit vielen Jahren ist das Team auch für Anbieter von Glücksspielen und Sportwetten sowie für Unternehmen aus dem Sport-Business tätig.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren