Pressemitteilungen

12.12.2017 | Mazars | Mitteilung der Pressestelle
Health-Care Transaktions-Team von Mazars unterstützt Evangelisches Johannesstift Berlin bei Fusion mit Paul Gerhardt Diakonie

11.12.2017

Zusammenschluss diakonischer Gesundheits- und Sozialunternehmen: Evangelisches Johannesstift Berlin fusioniert mithilfe des Health-Care Transaktions-Teams von Mazars mit der Paul Gerhardt Diakonie

In Berlin schließen sich das Evangelische Johannesstift und die Paul Gerhardt Diakonie zu einem einheitlichen diakonischen Klinik-, Pflege- und Sozialunternehmen zusammen.

Das fusionierte Gesundheits- und Sozialunternehmen betreibt 10 Krankenhäuser, rund 30 Einrichtungen zur Betreuung älterer Menschen und mehr als 40 Einrichtungen in der Jugendarbeit. Daneben umfasst das Leistungsspektrum Inklusionsbetriebe, die Hospizarbeit, zwei Akademien zur Ausbildung sowie Angebote zur Personalentwicklung und -vermittlung. Neben Berlin sind die Einrichtungen auch in Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Niedersachsen vertreten und beschäftigen zusammen rund 8.200 Mitarbeiter.

Das Health-Care-Transaktions-Team von Mazars unter der Leitung des Berliner Rechtsanwalts-Partners Dr. Daniel Ruppelt hat die Fusion der beiden diakonischen Gesundheits- und Sozialunternehmen auf der Seite des Evangelischen Johannesstifts rechtlich und steuerlich beraten. Die Fusion erfolgte durch Umwandlung des Paul Gerhardt Diakonie e.V. in eine gemeinnützige Aktiengesellschaft, deren alleiniger Aktionär das Evangelische Johannesstift wurde. Die operativen Einheiten des Evangelischen Johannesstifts und der Paul Gerhardt Diakonie werden zum 1. Januar 2018 unter dem Dach der gemeinnützigen Aktiengesellschaft zusammengeführt.

Berater Evangelisches Johannesstift

Mazars Rechtsanwaltsgesellschaft mbH und Mazars GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft (Berlin): Dr. Daniel Ruppelt (Partner, Gesellschaftsrecht/M&A; Federführung), Dr. Tatjana Ellerbrock (Partnerin, Arbeitsrecht), Hannes Göthel (Salary Partner, Gesellschaftsrecht/M&A), Jens Krieger (Manager, Steuerrecht), Norman Langhoff, LL.M. (Manager, Medizinrecht), Dr. Moritz Ulrich (Senior Associate, Medizinrecht), Sandra Preißler (Managerin, Arbeitsrecht), Saskia Herzberg (Senior Associate, Gesellschaftsrecht/M&A)

Berater Paul Gerhardt Diakonie

Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (Berlin): Dr. Karl-Dieter Müller (Federführung), Dr. Thomas Jilg, Dr. Malte Strüber, Wolf J. Reuter, Dr. Klaus Kemen, Christian Weimann, Christian Hipp, Dr. Silke Dulle

Steuerliche Fusionsberatung

Ebner Stolz Mönning Bachem Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Partnerschaft mbB (Berlin): Christian Bittorf, Marie Ploschke

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren