Pressemitteilungen

06.11.2017 | Hengeler Mueller | Mitteilung der Pressestelle
Hengeler Mueller begleitet BayernLB bei Krügerrand Gold-Anleihe

Die G.V.L.E. Gesellschaft zur Verbriefung von Lieferansprüchen auf Edelmetalle mbH hat am 3. November 2017 eine Anleihe aufgelegt, die das Recht des Gläubigers auf Lieferung von jeweils einer Krügerrand-Goldmünze mit einem Feingewicht von einer Unze Gold verbrieft. Die Emission umfasst bis zu 250.000 Inhaberschuldverschreibungen mit einer Laufzeit bis 2027. Die Schuldverschreibungen werden in den Freiverkehr der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse in Stuttgart einbezogen.

Die Bayerische Landesbank fungiert als Plazeurin, Emissions- und Lagerstelle.

Hengeler Mueller hat die Bayerische Landesbank bei der Strukturierung und Dokumentation beraten. Tätig waren die Partner Dr. Dirk Bliesener (Federführung, Kapitalmarktrecht) und Dr. Ernst Thomas Kraft (Steuerrecht), Counsel Dr. Mathias Link (Steuerrecht) sowie die Associates Andreas Lischka (Kapitalmarktrecht), Jessica Cezanne (Steuerrecht), Dr. Stephan Hennrich (Kapitalmarktrecht) und Britta Süßmann (Steuerrecht) (alle Frankfurt).

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren