Pressemitteilungen

06.03.2018 | Hengeler Mueller | Mitteilung der Pressestelle
Hengeler Mueller berät Fonterra beim Erwerb einer Beteiligung an der Goodminton AG

Fonterra Co-operative Group Limited, Auckland, Neuseeland („Fonterra“), ein global agierendes auf Milchprodukte spezialisiertes Unternehmen, hat eine Vereinbarung zum Erwerb einer strategischen Beteiligung an der Goodminton AG abgeschlossen. Die Goodminton AG ist eine Venture Capital-finanzierte Holdinggesellschaft. Ihre Tochterunternehmen vertreiben insbesondere Sport- und Diätnahrungsmittel, unter anderem unter den Marken „foodspring“ und „amapur“. Der Vollzug der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Freigabe durch das Bundeskartellamt.

Hengeler Mueller berät Fonterra bei der Transaktion. Tätig sind die Partner Dr. Kai-Steffen Scholz, Dr. Jens Wenzel (beide Federführung, Gesellschaftsrecht/Venture Capital, Berlin), Dr. Markus Röhrig (Kartellrecht, Brüssel), Hendrik Bockenheimer (Arbeitsrecht, Frankfurt), die Counsel Dr. Markus Ernst (Steuern, München), Dr. Matthias Berberich (IP/IT, Berlin) sowie die Associates Dr. Torsten Göcke (Gesellschaftsrecht/Venture Capital), Emma Peters (Gesellschaftsrecht) (beide Berlin), Malcolm Tiffin-Richards, Laura Stoicescu, Dr. Christina Wolf (alle Kartellrecht, Brüssel), Jan Krusche (IP/IT, Berlin) und Dr. Susanne Koch (Öffentliches Wirtschaftsrecht/Lebensmittelrecht, Düsseldorf).

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren