Pressemitteilungen

08.02.2017 | Hengeler Mueller | Mitteilung der Pressestelle
Hengeler Mueller berät Sonic Healthcare beim Erwerb des Medizinischen Labors Bremen

Sonic Healthcare Limited, Sydney, Australien („Sonic“) (SHL.AX) hat eine Vereinbarung über den Erwerb des Medizinischen Labors Bremen („MLB“) zu einem Kaufpreis von 63 Mio. EUR unterzeichnet. Der Abschluss der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Kartellbehörden und anderer marktüblicher Bedingungen und wird im Juli 2017 erwartet.

MLB ist eines der ältesten und renommiertesten medizinischen Labore Deutschlands mit Standorten in Bremen und Celle. MLB erzielt einen Jahresumsatz von ca. 30 Mio. EUR und beschäftigt rund 275 Mitarbeiter, darunter neun Fachärzte für Labormedizin.

Hengeler Mueller hat Sonic bei der Transaktion beraten. Tätig waren die Partner Dr. Kai-Steffen Scholz (Gesellschaftsrecht/M&A) und Prof. Dr. Wolfgang Spoerr (Health Care/Life Sciences) (beide Berlin), der Counsel Dr. Tim Schlösser (Gesellschaftsrecht/M&A, Berlin) sowie die Associates Dr. Robert Rentsch (Arbeitsrecht) und Dr. Claudia Nees (Steuerrecht) (beide Frankfurt). Hengeler Mueller hat Sonic zuletzt 2016 beim Erwerb der Staber-Laborgruppe beraten.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren