Pressemitteilungen

13.10.2017 | Heuking Kühn Lüer Wojtek | Mitteilung der Pressestelle
Heuking Kühn Lüer Wojtek berät Iris Capital bei Investment über 21 Millionen Euro in Open-Xchange

Mit einem Team um Dr. Jörg aus der Fünten hat Heuking Kühn Lüer Wojtek Iris Capital bei der Investition in den deutschen Anbieter von Open-Source-E-Mail, Productivity und Software-Lösungen, Open-Xchange, rechtlich beraten. Gemeinsam mit eCAPITAL und anderen Investoren hat Iris Capital sich mit 21 Millionen Euro beteiligt. Das Kapital nutzt Open-Xchange zur Expansion in Nord- und Lateinamerika und Asien. Zudem will sich das Software-Unternehmen personell verstärken und die Bereiche Entwicklung, Engineering und den technischen Support weiter ausbauen.

Zu den Kunden von Open-Xchange zählen vor allem Hosting-Anbieter und Telekommunikationsunternehmen wie 1&1, Godaddy, Rackspace oder Vodafone. Das Software-Unternehmen bietet Service-Providern und Telekommunikationsanbietern Lösungen an, die Privatsphäre und Sicherheit ihrer Nutzer zu schützen

Iris Capital ist eine europäische, auf die digitale Wirtschaft spezialisierte Venture-Capital-Gesellschaft. Die Beteiligungsgesellschaft besitzt Niederlassungen in Paris, Berlin, San Francisco, Tel Aviv, Dubai und Tokio und investiert in Unternehmen in verschiedenen Wachstumsphasen, vom Start-up bis zu Late Stage- und Growth Playern.

Open-Xchange mit Hauptsitz in Nürnberg wurde 2005 gegründet. Zu den wichtigsten Anteilseignern gehören die United Internet Investments Holding GmbH, die eCAPITAL entrepreneurial Partners AG und die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH. In den vergangenen zehn Jahren konnte Open-Xchange ein jährliches Umsatzwachstum von durchschnittlich 45 Prozent vorweisen.

Berater Iris Capital
Heuking Kühn Lüer Wojtek:
Dr. Jörg aus der Fünten (Private Equity/Venture Capital, Federführung),
Dr. Sascha Schewiola (Arbeitsrecht),
Dr. Lutz Martin Keppeler (IP/IT), alle Köln

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren