Pressemitteilungen

30.10.2017 | Hogan Lovells | Mitteilung der Pressestelle
Hogan Lovells berät Art-Invest beim Erwerb des Fünf-Sterne-"Dorint Hotel Maison Messmer"

27. Oktober 2017 – Unter Leitung ihres Frankfurter Partners Marc P. Werner hat die internationale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells Art-Invest Real Estate beim Erwerb des Fünf-Sterne-"Dorint Hotel Maison Messmer" in Baden-Baden beraten.

Art-Invest hat das Hotel für seinen „Hotel-Manage to Core-Fonds“ erworben. Der Erwerb erfolgte von einem geschlossenen Fonds der Honestis AG. Parallel zur Hotelakquisition hat Art-Invest einen neuen, langfristigen Pachtvertrag für das Luxushotel mit dem Hotelbetreiber Neue Dorint geschlossen.

Das "Dorint Hotel Maison Messmer" verfügt über 152 Zimmer einschließlich sechs Suiten und einer ca. 300 m² großen Penthouse-Suite. Das historische Ursprungsgebäude aus dem Jahre 1834 wurde im Jahr 2001 komplett saniert und um einen Neubau erweitert.

Hogan Lovells hat in allen rechtlichen und steuerrechtlichen Fragen den gesamten Ankaufsprozess mit Due Diligence, Kauf- und Pachtvertragsverhandlungen beraten.

Hogan Lovells für Art-Invest

Marc P. Werner (Partner, Hospitality, Frankfurt), Sabrina Handke, Ulrike Janssen (beide Senior Associates, Hospitality, München); Matthias Garhammer, Thomas Böhm (Associates, Immobilienwirtschaftsrecht, München); Florian Bortfeldt (Counsel, Gesellschaftsrecht, München); Dr. Mathias Schönhaus (Counsel), Dr. Sebastian Brinkmann (Associate, Steuerrecht, Düsseldorf).

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren