Pressemitteilungen

08.02.2018 | Hogan Lovells | Mitteilung der Pressestelle
Hogan Lovells berät die Gesellschafter der GLL Real Estate Partners GmbH bei Verkauf an Macquarie

7. Februar 2018 – Unter Leitung ihres Münchner Partners Volker Geyrhalter und Counsel Andreas Thun hat die internationale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells die Gesellschafter der GLL Real Estate Partners GmbH bei der Veräußerung an Macquarie beraten.

Durch diese Transaktion wird GLL zur Immobilienplattform für Macquarie Infrastructure and Real Assets (MIRA) in Europa sowie Nord- und Südamerika. GLL verwaltet derzeit Assets mit einem Volumen von über EUR 7 Mrd. und verfügt über 130 erfahrene Investment Professionals in Europa, Amerika und Süd-Korea. Der Vollzug der Transaktion steht unter üblichen regulatorischen Bedingungen und ist für das 2. Quartal in 2018 geplant.

Hogan Lovells hat die Verkäufer bei der Strukturierung und Umsetzung des Verkaufs der GLL Real Estate Partners GmbH an Macquarie umfassend beraten.

"Der Zusammenschluss der GLL mit MIRA ist ein bedeutender Schritt für die Gesellschafter der GLL und wir freuen uns, dass wir die Verkäufer hierbei beraten durften", sagte Volker Geyrhalter. Hogan Lovells für die Verkäufer der GLL Real Estate Partners GmbH München

Dr. Volker Geyrhalter (Partner), Andreas Thun (Counsel), Cornelius Naumann (Senior Associate, Gesellschaftsrecht/M&A); Dr. Falk Loose (Counsel) Dr. Andreas Eggert (Senior Associate, Steuer- und Bilanzrecht); Martin Günther (Partner, Immobilienwirtschaftsrecht); Dr. Christoph Wünschmann, (Partner, Kartellrecht);

Frankfurt

Dr. Kerstin Neighbour (Partner), Dr. Nadine Kramer (Senior Associate, Arbeitsrecht); Dr. Richard Reimer (Partner, Bank- und Finanzrecht).

Luxemburg

Pierre Reuter (Partner, Bank- und Finanzrecht); Alexander Koch (Senior Associate), Laurence Latuillerie (Associate, Gesellschaftsrecht/M&A).

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren