Pressemitteilungen

09.02.2018 | Latham & Watkins | Mitteilung der Pressestelle
Latham & Watkins berät HanseMerkur Grundvermögen bei Erwerb von Wohnprojekt im Offenbacher Hafen

Die internationale Wirtschaftskanzlei Latham & Watkins LLP hat die HanseMerkur Grundvermögen AG beim Erwerb eines Teils der Projektentwicklung Marina Gardens im Offenbacher Hafen beraten. Es handelt sich um den Mietwohnungsriegel entlang der Hafenallee mit 123 Wohnungen und Gastronomie- sowie Gewerbeflächen, den HanseMerkur Grundvermögen nun für ein von dieser betreutes Sondervermögen für rund EUR 35 Millionen von dem Projektentwickler Primus Projektentwicklungen GmbH und dessen Finanzierungspartner Vivum GmbH erworben hat.

Unter dem Dach der HanseMerkur Grundvermögen werden sämtliche Immobilienaktivitäten der HanseMerkur Versicherungsgruppe gebündelt mit dem Ziel, den Immobilienbestand der Versicherungsgruppe deutlich auszubauen. Hierzu werden offene Immobilien-Spezialfonds mit klarem regionalen und sektoralen Fokus etabliert, an denen sich institutionelle Investoren „Hand in Hand“ mit der HanseMerkur Versicherungsgruppe beteiligen können.

Latham & Watkins hat HanseMerkur Grundvermögen mit folgendem Team beraten: Dr. Christian Thiele (Partner, Federführung), Panu Siemer, (Counsel), Patrick Braasch (Associate) (alle Real Estate, alle Hamburg)

Derek S. Gilmour

Public Relations Senior Manager – Europe and Middle East

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren