Pressemitteilungen

28.09.2017 | Latham & Watkins | Mitteilung der Pressestelle
Latham & Watkins berät Ventizz Capital Fund bei Verkauf von Beteiligung an exceet Group

27. September 2017 – Die internationale Wirtschaftskanzlei Latham & Watkins LLP hat den Ventizz Capital Fund III L.P. und die Beteiligungsgesellschaft Greenock S.à r.l. bei der Veräußerung einer Beteiligung von knapp 34% an der börsennotierten Luxemburger Technologiegesellschaft exceet Group SE beraten. Die Veräußerung erfolgte im Rahmen eines Trade Sale an Active Ownership Capital. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion wurde sofort vollzogen. Active Ownership hat nach dem Anteilserwerb ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot für die exceet Group angekündigt.

Latham & Watkins berät Fonds der Ventizz-Gruppe seit langem und hatte bereits in 2011 den Ventizz Capital Fund III und die exceet Group beim Verkauf sämtlicher Anteile an exceet an die Helikos SE beraten, dem zweiten an der Frankfurter Wertpapierbörse notierten Luxemburger SPAC (Special Purpose Acquisition Company). Durch diese komplexe rechtliche Struktur eines Reverse IPO wurde der Technologiekonzern exceet, der auf intelligente Elektronik und Sicherheitstechnik spezialisiert ist, erfolgreich an die Börse gebracht und der SPAC im Wege dieser Business Combination in eine Holding-Gesellschaft überführt. exceet erwirtschaftete im ersten Halbjahr 2017 einen Umsatz von EUR 71,1 Millionen. Active Ownership Capital ist eine unabhängige, eigentümergeführte Beteiligungsgesellschaft, die Anteile an mittelständischen, börsennotierten Unternehmen in der DACH-Region und Skandinavien erwirbt.

Latham & Watkins hat bei der Transaktion mit folgendem Team beraten:

Dr. Roland Maaß (Federführung, Partner, Kapitalmarktrecht, Frankfurt), Stefan Süß (Federführung, Partner, Steuerrecht, München), Dr. Stefan Wirsch (Counsel, Corporate/M&A und Private Equity, Frankfurt), Dr. Felicitas Mayer-Theobald (Associate, Steuerrecht, München).

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren