Pressemitteilungen

21.02.2018 | METIS | Mitteilung der Pressestelle
METIS berät Schur Flexibles beim Erwerb von drei Herstellern von Premium-Verpackungen aus der Clondalkin-Gruppe

Frankfurt am Main, 20. Februar 2018 - Die METIS Rechtsanwälte LLP berät die Schur Flexibles Group beim Erwerb der Cats Flexible Packaging B.V., der Hänsel Flexible Packaging GmbH und der Nimax B.V. von Clondalkin. Cats und Hänsel sind spezialisierte Hersteller von Verpackungslösungen für Premium-Süßwaren mit Standorten in Rotterdam (Niederlande) und Freital (Deutschland). Nimax konzentriert sich auf innovative papierbasierte Verpackungslösungen für Tabak und Tee und hat eine Produktionsstätte in Elst (Niederlande). Die drei Standorte mit rund 135 Mitarbeitern erwirtschaften einen Jahresumsatz von über 30 Mio. Euro (2017). Die Schur Flexibles Group mit Sitz in Baden (Österreich) zählt zu den führenden Anbietern von flexiblen Verpackungen für Lebensmittel, Pharamazeutika, Tabakwaren, Kosmetik- und Hygieneartikel in Europa. Weitere Details finden Sie hier.

Das METIS-Team umfasst Dr. Andreas Rasner (Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A), Dr. Felix Dette (Gesellschaftsrecht/M&A), Dr. Daniel Benkert, Jasmin Zriki (beide Arbeitsrecht) und Dr. Peter Nagel (Gesellschaftsrecht/M&A, Öffentliches Wirtschaftsrecht). Zum niederländischen Recht berät ein Team der Kanzlei Rutgers & Posch unter der Leitung von Wouter Brugma. Fragen der Fusionskontrolle werden von den Kanzleien Commeo LLP, Frankfurt, unter der Leitung von Dr. Johanna Kübler sowie Eisenberger & Herzog, Wien, unter der Leitung von Judith Feldner begleitet.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren