Pressemitteilungen

11.01.2018 | Maiwald | Mitteilung der Pressestelle
Maiwald ernennt zwei neue Partnerinnen

Die Maiwald Patentanwaltsgesellschaft hat zum Jahresbeginn 2018 die langjährigen Mitarbeiterinnen Dr. Andrea Lasar und Dr. Stefanie Parchmann zu Partnerinnen ernannt.

„Wir freuen uns, mit Andrea Lasar und Stefanie Parchmann zwei Patentanwältinnen in den Kreis unserer Partner aufnehmen zu können, die sich in den vergangenen Jahren durch außergewöhnliche Fachkompetenz und hohes Engagement ausgezeichnet haben“, sagt Dr. Martin Huenges, Partner bei Maiwald.

Dr. Andrea Lasar berät Mandanten in den Bereichen Biochemie, Biotechnologie und Pharmazie. Sie ist spezialisiert auf Patenterteilungs- und Einspruchsverfahren sowie auf die Erstellung von Freedom-to-Operate-Gutachten. Nach dem Studium der Biologie an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg promovierte sie im Jahr 2003 an der Universität Ulm im Bereich der Immunologie und Zellbiologie. Sie trat anschließend als Patentanwaltskandidatin bei Maiwald ein und legte 2006 die Patentanwaltsprüfung ab. Andrea Lasar ist als deutsche Patentanwältin und als Vertreterin vor dem Europäischen Patentamt (European Patent Attorney) sowie dem Amt der Europäischen Union für Geistiges Eigentum (European Trademark and Design Attorney) zugelassen.

Dr. Stefanie Parchmann berät Mandanten in den Bereichen Pharmazie, Chemie, Biotechnologie und Biochemie. Neben Patenterteilungs- und Einspruchsverfahren ist sie auf Validitätsgutachten und die Betreuung von internationalen Patentfamilien spezialisiert. Sie war zudem Teil des Maiwald-Teams im Verfahren G1/16, welches 2017 vor der Großen Beschwerdekammer des Europäischen Patentamts verhandelt wurde. Nach dem Studium der Chemie und Biochemie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München mit anschließender Promotion im Bereich der biochemischen Verteidigungsreaktion von Pflanzen arbeitete sie mehrere Jahre bei der Bayer AG. Ihre Ausbildung im gewerblichen Rechtsschutz absolvierte sie bei der Kölner Kanzlei von Kreisler Selting Werner. Sie legte 2007 die Patentanwaltsprüfung ab und schloss sich anschließend Maiwald an. Stefanie Parchmann ist ebenfalls als deutsche Patentanwältin und als Vertreterin vor dem Europäischen Patentamt (European Patent Attorney) sowie dem Amt der Europäischen Union für Geistiges Eigentum (European Trademark and Design Attorney) zugelassen.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren