Pressemitteilungen

26.09.2017 | McDermott Will & Emery | Mitteilung der Pressestelle
McDermott Will & Emery berät Gimv bei dem Erwerb der WEMAS Holding GmbH

Düsseldorf, 25. September 2017. – McDermott Will & Emery hat Gimv bei dem Erwerb der WEMAS Gruppe, bestehend aus der WEMAS Holding GmbH und der operativen WEMAS Absperrtechnik GmbH, von der NORD Holding Unternehmensbeteiligungsgesellschaft mbH beraten.

WEMAS ist Marktführer in Deutschland für integrierte und zertifizierte Lösungen der Straßenabsperrtechnik. Das breite Produktspektrum umfasst im Wesentlichen Absperrbaken, Absturzsicherungen, Leuchten, Fußplatten und Leitkegel sowie weitere Kunststoffprodukte wie etwa Mörtelwannen und Schutzvorrichtungen für den Logistikbereich.

Das McDermott Team um den Münchner Partner Dr. Nikolaus von Jacobs wurde hierbei zum wiederholten Mal von Gimv mandatiert.

Gimv ist eine europäische Investmentgesellschaft mit mehr als 30 Jahren Erfahrung im Private Equity und Risikokapitalsektor. Das Unternehmen ist an der Euronext Brüssel notiert und verwaltet derzeit rund 1,6 Mrd. EUR (inklusive Drittmittel) in ca. 50 Portfoliogesellschaften.

Berater Gimv:

McDermott Will & Emery: Dr. Nikolaus von Jacobs, Dr. Germar Enders (beide Federführung), Matthias Weingut, Dr. Björn Biehl, Ralf Richter (alle Corporate, München), Markus Hill (Tax, Frankfurt), Dr. Christian Masch, Dr. Martina Bannasch (beide IP Litigation, München), Daniel von Brevern, Patryk Wcislo (beide Antitrust/Competition, Düsseldorf), Dr. Paul Melot de Beauregard, Maximilian Baur (beide Employment, München), Dr. Jessica Hanke, Andreas Herzig (beide Real Estate, Düsseldorf), Dr. Oliver Hahnelt (Federführung Finanzierung), Dr. Sebastian Keding (beide Finance, Düsseldorf), Dr. Alexa Ningelgen, Mirjam Büsch (beide Regulatory, Düsseldorf)

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren