Pressemitteilungen

22.11.2017 | Latham & Watkins | Mitteilung der Pressestelle
Neue Latham & Watkins-Partnerin Natalie Daghles Mitbegründerin eines firmenübergreifenden Cross-Mentoring-Programms für weibliche Top-Führungskräfte

21. November 2017 – Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Recht, Kultur, Wissenschaft und Medizin begleiten als Mentoren hochqualifizierte Frauen auf ihrem Weg in die Chefetagen der deutschen Wirtschaft: Dieser Ansatz ist Ziel einer neuen, hochkarätig besetzten Initiative, die sich am 20. November in Düsseldorf als gemeinnütziger Verein gegründet hat. Initiatorinnen der „Initiative Women into Leadership“ (IWiL) sind neben der neuen Latham & Watkins-Partnerin Dr. Natalie Daghles, die Kienbaum-Personalberaterin Sabine Hansen, Alexandra Iwan, Gründerin der Agentur Textschwester, und Petra Schlieter-Gropp, Geschäftsführerin von Schlieter & friends. Zu den Mitgliedsunternehmen zählen unter anderem die Deutsche Bahn, Coca-Cola, Brenntag, IKB Deutsche Industriebank und Innogy.

„Es ist unser Anliegen, Frauen bei der Verwirklichung ihrer beruflichen Ziele zu begleiten. Im Rahmen unserer Initiative können sie von der praktischen Erfahrung ihrer Mentorinnen und Mentoren profitieren“, erklärt Natalie Daghles. „Unser Ziel ist es, jedes Jahr 25 Top-Frauen sichtbar zu machen und auf ihrem Weg in die Top-Management-Ebenen voran zu bringen. Dass unsere Initiative in die Zeit passt, beweist das große Interesse von Unternehmen und Mentoren, die sich engagieren möchten“, fügte Natalie Daghles hinzu.

Das Netzwerk soll einen Erfahrungsaustausch in den unterschiedlichsten Themengebieten jenseits von Unternehmensgrenzen und reiner Business-Zirkel ermöglichen und Frauen nachhaltig auf unternehmerische Führungsherausforderungen vorbereiten, die durch die Digitalisierung und die Veränderung von Geschäftsmodellen ausgelöst werden.

Zum Start sind bereits 25 Mentoren aus namhaften Unternehmen mit an Bord – sowohl Frauen als auch Männer. Darunter sind so unterschiedliche Persönlichkeiten wie Hiltrud Werner, Vorstandsmitglied bei VW, Beate Bell, Aufsichtsrätin von Hochtief und Deutsche Euroshop, Professor Dr. Brigitte Grass, Präsidentin der Hochschule Düsseldorf und Aufsichtsrätin der ARAG SE, Karin-Brigitte Göbel, Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Düsseldorf, und Dr. Harald Selzner, Corporate/M&A-Partner bei Latham & Watkins.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren